Nicht der Abstand bestimmt die Entfernung.
In der Enge unseres heimatlichen Gartens
kann es mehr Verborgenes geben
als hinter der Chinesischen Mauer.

Antoine de Saint-Exupéry


Donnerstag, 27. Mai 2010

Nasse Gartengeschichten

Mittwoch im Garten.
Nachschau halten.
Im Wohn- und im Gartenort gab es einen Tornado.
Zum ersten Mal.
Aber es hat uns nicht betroffen.
Aber dort wo er gewütet hat, meine Herrn, dort schaut es grausam aus.
Nach über 3 Wochen Regenwetter nun auch das noch.

Ja, zurück zum Garten.
Die Schwertlilien geben ihr Bestes, was nicht einfach ist bei dieser subtropischen Feuchtigkeit.
Auch wenn zwischendurch die Sonne rausschaut, es bleibt feucht und heizt immer wieder
aufs Neue dieses Wetterrondell aus diesem Mix an.


Unweit davon stehen diese kleinen Lilien, die eigentlich auch Wasserpflanzen sind...
deshalb standen sie am Rande des großen Miniteiches.
Der ist ja nun Geschichte, die kleinen Lilien blieben und Wasser haben sie nun auch genug.
Sie stehen dort gleich neben Bachnelkenwurz und den weißen Akeleien.
Die kleinen Miniakeleien haben dzt ausgeblüht.
Voriges Jahr blühten beide Sorten bis in den Juni....=08
Der Unterschied...


Dies war die erste erblühte Rose.
Allerdings eine Rose, die auch sehr in Mitleidenschaft gezogen wurde.
Mehltau und Pilz, jetzt schon, auch fast blattlos, ihre Blüte ist direkt in Bodennähe.
Und ganz ganz schnell verblüht.

Die französische Landhausrose Route 66, auch gut duftend, hat ebenso ihre erste
offene Blüte.
Diese steht etwas geschützter.
 Familie: Rosaceae (Ro-Zay-see-ee) (Info)
Genus: Rosa (RO-ZUH) (Info)
Sorte: Route 66
Zusätzliche Informationen Sorte: (PP15374, aka WEKmorfis, Road 66, RT 66)
Hybridisierten durch Carruth; Jahr der Anmeldung oder Einführung: 2001

» Sehen Sie alle Sorten von Rosen
Klasse:
Cluster-Blumen (inkl. Floribunda & grandiflora)
Strauch
Höhe:
6.4 ft. (1,2-1,8 m)
Abstand:
36 bis 48 Zoll (90-120 cm)
Winterhärte:
USDA Zone 6a: bis -23,3 ° C (-10 ° F)
USDA Zone 6b: bis -20,5 ° C (-5 ° F)
USDA Zone 7a: bis -17,7 ° C (0 ° F)
USDA Zone 7b: bis -14,9 ° C (5 ° F)
USDA Zone 8a: bis -12,2 ° C (10 ° F)
USDA Zone 8b: bis -9,4 ° C (15 ° F)
USDA Zone 9a: bis -6,6 ° C (20 ° F)
USDA Zone 9b: -3,8 ° C (25 ° F)
Bloom Color:
Mauve und Violett mischen (mb)
Bloom Form:
Single
Flower Duft:
Sehr aromatisch
Blütezeit:
Blooms wiederholt
Habit:
Strauch
Patent Information:
Patentiert
Weitere Details:
Resistent gegen schwarzen Fleck
Widerstandsfähig gegen Mehltau
Resistent gegen Rost
Setzt Hüften
Pruning Anleitung:
Blooms auf neuem Holz; frühen beschneiden, um neues Wachstum zu fördern

Die historische Rose de Resht, duftend.
Mit vielen Knospen, zur Freude der Blattläuse, denen ich aber schnell das Lebenslicht ausdrückte...=0((

Ein Leckerbissen für Kenner

Historische Rose aus Persien
Blüte: Fuchsienrote gefüllte Rosettenblüten; dauerblühend
Pflanze: Sehr robustes Laub, aufrecht buschig
Grösse: H 80-100 cm, B 50-70 cm
aus dieser Rose werden Spezialitäten für die Gourmet-Küche hergestellt

Rose de Resht (Portland-Rose, Europa

Sie wird auch den Damaszenerrosen zugeordnet, hier aber als Portland-Rose geführt
Entstehungsjahr/Einführungsjahr: 1840, Frankreich
Farbe
: Karminrot bis blassviolett
Wuchs
: 1m hoch und 80cm breit, gestauchte Internodien, daher wirkt der Strauch sehr kompakt und dicht, auch für kleinere Gärten empfehlenswert
Blätter
: stark belaubt, blassgrün
Blüten
: ca. 6cm im Durchmesser, gut remontierend, sehr süßer Duft, gut gefüllt mit knopfartiger Mitte, Blüten umgeben von einer Blattrosette, Mitte akkurat angeordnete Kronblätter
Hagebutten
:
Standort
: volle Sonne, etwas geschützt, luftig
Pflege
: kaum Mehltau anfällig, hin und wieder Sternrußtau, sonst unkompliziert und einfach
Herrlich, nicht wahr?


Mehr demnächst....
~*~
Seid lieb gegrüßt, danke für Euer Interesse und Eure lieben Kommentare....


ღ-lichst und mit

...GlG ª"˜¨¯¯¨˜"ª¤(¯`*•.¸(¯`*•.. LUNA ..•*´¯)¸.•*´¯)¤ª"˜¨¯¯¨˜"ª

Kommentare:

  1. Hallo Luna, nicht nur tolle Bilder aber viel Interessantes vermittelst Du noch dazu, wunderbar... bei uns regnet es heute... wie aus dem Eimer... Pfingsten war ein herrliches Wetter... ja, jetzt kann man täglich wenn nicht stündlich im Garten was neues otos sind der beste Beweis dafür... LG Rita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Luna,

    was für wunderschöne Bilder, herrlich diese Blütenpracht.

    Die Rose hat mich besonders beeindruckt.

    Herzliche Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Luna,
    was für tolle Fotos und viel interessantes schreibst du noch dazu.
    Wir sind Gott sei Dank vom großen Unwetter verschont geblieben,wenn man so in der Zeitung oder im Fernsehen schaut,bekommt man echt Angst,solche Stürme. Vor 2 Jahren ist bei unseren Nachbar ein Teil des Scheunendaches weggeflogen, das war kein schöner Anblick,doch es ist Gott sei Dank kein Mensch zu schaden gekommen...
    Wünsche dir eine schöne,hoffentlich regenfreie Restwoche...Liebe Grüße Christel

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Luna,

    war schon lange nicht hier in Blogs, habe ein wenig zu viel momnetan um die Ohren, würde gerne alles kommentiren aber das schaffe ich nicht. Denke oft an dich und deine Gedichte, dazu(Gedichte selber schreiben) habe ich gar keine Zeit jetzt, schlimm....

    Du hast so wunderschöne Rosen, vor allem sie blühen schon, was bei mir noch nicht der Fall ist! Wie denn auch wenn 90% nur Regen gibt...

    Wünsche dir noch eine schöne Restwoche und liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Luna,
    einfach wunderschön diese Aufnahmen!
    Besonders gefällt mir ich (würde es ein Highlight nennen) die Route 66.
    Wo ich dieses Foto sah kam mir ein Wow über die Lippen.
    Die muss ich auch haben.Am besten komme ich zu Dir und hole mir all diese schönen Pflanzen.
    Ha dann bekomme ich auch endlich diese tolle weisse
    Mohnpflanze.
    Auch wenn der Regen etwas nervig ist muss ich sagen das ich die Fotos mit den Regentropfen einfach genial finde!
    Heute ist es hier etwas bewölkt aber "noch" kein Regen.Den hatten wir dafür gestern um so heftiger :-(
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Luna,

    hast du bei mir die Fotos gesehen vom Wirbelsturm auch??? So etwas habe ich noch niemals erlebt!

    Aber deine Blumen sind einfach himmlisch schön, sie bringen so richtig Freude in den Tag...

    herzlichstlieb, Rachel

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Luna, eine schöne Blütenpracht, besonders deine Rosen.
    Schade das die erste Rose schon krank ist. Bei mir blüht noch keine Rose...! Ich habe viele Raupen an meine Rosen, da mußte ich mal kräftig zu schlagen..!

    Wünsche dir noch schöne Maitage, bei uns soll es Morgen wieder schön werden.

    LG waltraud

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Luna,
    dass sind soooo schön Bilder, da möchte man immer wieder von vorne anfangen. Bisher gibt es bei mir noch keine Rosebblüte, aber alle stehen in den Startlöchern. Ich freue mich schon sehr darauf.
    Zauberhafte Bilder zeigst du hier immer wieder.
    Danke dafür.
    Liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Luna,

    die Rose de Resht haben wir auch und die Route 66 ist wunderschön. Ebenfalls Deine tollen Schwertlilien in dieser Wahnsinnsfarbe. Überhaupt sind Deine Gartenbilder genial - ich kriege das mit unserer Kamera nicht so hin.
    Bei uns ging gestern die zweite Clematis namens Madame le Coultre auf, ungefüllte schneeweiße Blüten und riesengroß. Jetzt bin ich gespannt auf die anderen Clematis. Unglaublich, daß aus so dünnen und im Winter wie tot erscheinenden Stengelchen so tolle Blüten sprießen.

    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Luna, leider bin ich keine "Kennerin".....aber ich liebe die Blumen in jeder Farbnuance, wundervoll und sehr schön sind Deine Rosen und die purpurnen Blüten!
    Sei herzlichst gegrüßt!
    Barbara

    AntwortenLöschen