Nicht der Abstand bestimmt die Entfernung.
In der Enge unseres heimatlichen Gartens
kann es mehr Verborgenes geben
als hinter der Chinesischen Mauer.

Antoine de Saint-Exupéry


Sonntag, 12. September 2010

Weisse Rosen.....

Hier zeige ich mal einige meiner weissen Rosen ...
...wie diese unbekannte Beetrose...

Schneewittchen, Strauchrose .....

Unbekannte Kletterrose ...

 Auf der einen Seite des Rosenbogens wächst diese unbekannte, sehr kranke (Blattwerk!) Kletterrose.......
Auf der anderen Seite eine ebenfalls unbekannte weiße Kletterrose ,
deren Knospen gelb sind (amerikanische Kletterrose?).
SiE hat den oberen Bogen schon erreicht, obwohl sie auch heuer ziemlich krank ist, aber nicht ganz so arg wie ihre
Rosenschwester.
Hm .... Habe heute erfahren, daß weiße Rosen auch die Lieblingsrosen meiner Enkeltochter Angelika sind. Das freut mich!
~ * ~
Schöne Tage im Garten ...
Danke für Eure lieben Kommentare und Euer
Interesse ........ bis bald








ღ-lichst und mit

... GlG ª"~¨¯¯¨~"ª¤(¯`* .¸(¯`* • • • .. .. LUNA *'¯)¸. • *'¯)¤ª"~¨¯ ¯¨~"ª

Kommentare:

  1. Hallo Luna,
    was ist mit dem Text passiert? Klingt irgendwie eigenartig. Moderne Kunst? Die Rosen sind wunderschön. Könnte die unbekannte weiße Rose Ilse Krohn superior sein?
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  2. Das Text liest sich wirklich komisch.Aber ich hab das auch schon mal dann fehlt beim schnellen tippen ein Buchstabe.Die Rosen sind sehr schön,ich ahbe 1 weisse Rose im Garten.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Ein Traum in Weiß*, super deine Rosenpracht, liebe Luna.

    Wünsche dir einen schönen Wochenstart, bis dann..

    LG Waltraud

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Luna,
    deine weißen Rosen sehen doch prima aus, zumindest die Blüten. Die Blätter leiden auch bei uns. Die verschiedenen Blattkrankheiten lassen sich bei diesem Wetter gar nicht vermeiden, VG aus dem Borkergarten Manfred

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Luna,
    auch bei mir sind einige Rosen vom Blatwerk krank aber sie blühen schön... Deine weiße Schönheiten sehen von der Blüte her wunderbar aus... ich glaube auch, dass das naße Wetter die vielen Pilzkrankheiten stark begünstigt, na ja das Klima wird nun mal nicht besser... ich habe mich entschlßen im nächsten Frühjahr einge von den ewig Kranken einfach im garten an eine andere Stelle umsetzten und radikal schneiden, mal schauen ob das was bringen wird. LG Rita

    AntwortenLöschen
  6. Und auch diese Fotos sind Dir alle wunderbar gelungen liebe Luna. Ich mag weiße Rosen sehr, sehr gerne.

    Blumige Rosengrüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  7. Deine Fotos sind wie immer wunderschön.
    Deine Rosenbilder liebe ich besonders. Sie strahlen Romantik pur aus.
    LG Anette

    AntwortenLöschen