Nicht der Abstand bestimmt die Entfernung.
In der Enge unseres heimatlichen Gartens
kann es mehr Verborgenes geben
als hinter der Chinesischen Mauer.

Antoine de Saint-Exupéry


Sonntag, 6. Juni 2010

Von Gewinnern und Verlierern

Den Zauberglöckchen hat die lange Regenzeit nix anhaben können.
Sie tat ihnen offensichtlich sogar gut.
...das kann der Mohn nicht von sich behaupten.
Er wächst u.a. in der Ecke, wo auch Clematis und Kletterrose hoch wachsen.
Eine seiner Knospen ist verfault, ebenso auch in einem anderen Beet,
auch dort ist eine türkisch-Mohn-Knospe hinüber.
Feurig...



Da ist die Kletterrose, von der ich oben erzählte.
Ihr Name muß mir wieder einfallen.
Sie ist einmal blühend, hat voriges Jahr gar nicht geblüht, aber da waren wir
froh, daß sie nach dem Umsetzen und bodennah zurück schneiden wieder gekommen
ist.
An ihrem alten Platz war sie stark pilzbefallen, hatte keine Blätter mehr.
Auch heuer gehts ihr nur passabel, aber wirklich gut auch nicht.
Auch sind ihre Knospen sehr klein, gelblich.
Und so hat das zu ihrer besten Zeit ausgesehen:
Ist auch eine historische (Kletter-)Rose.
Mal sehen, wie ihre Blüten heuer aussehen werden.
Noch gibt es Akeleien, aber schon ein bißchen betagt und angenagt.
Die Sommerblüher, denen geht es gut.


Bereits voriges Jahr habe ich aber eine Schöne vermißt....sie ist wohl
auf alle Zeit weg...
...wie auch...

Die Malerrose Wheatcraft....
..und mit ihr wünsche ich Euch einen schönen sonnigen Sonntag!
ღ-lichst und mit

...GlG ª"˜¨¯¯¨˜"ª¤(¯`*•.¸(¯`*•.. LUNA ..•*´¯)¸.•*´¯)¤ª"˜¨¯¯¨˜"ª

Kommentare:

  1. Wunderschöne Blumenbilder hast Du wieder gemacht. Die zauberhaften Akeleien und die Malerrose gefallen mir am besten. Der Türkenmohn ist bei mir heute aufgegangen, er leuchtet am meisten im ganze Beet

    Liebe Grüsse Melontha

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Luna,
    wunderschöne Blumenimpressionen. Der Mohn ist bei mir noch nicht so weit. Es sind zwar schon zarte Knospen zu sehen, aber bis zur Blüte dauert es noch etwas.
    Luna, ich habe es nicht geschafft, den Award zu holen. Wie du sicher gemerkt hast, läüft bei mir bloggermässig im Moment gar nichts. Mir läuft die Zeit davon. Ich bin so eingespannt mit vielem anderen, da bleibt mir keine Zeit zum bloggen. Im Gegensatz zu sonst bin ich froh, wenn ich abends mein Bettchen, oder einfach nur meine Couch sehe. Ich bin auch jetzt nur mal schnell on. Ich will nur mal schnell ein Lebenszeichen von mir abgeben und dir eine superschöne Woche wünschen. Ich hoffe, es wird bald wieder etwas ruhiger bei mir.
    Liebste Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Luna,

    ich musste schnell nochmal nach euerem Kleinen schauen, lächel, so ein süßer Fratz, zum Knuddeln einfach, drum blühen auch die Blumen so herrlich...schöööön;-)

    lieb, Rachel

    AntwortenLöschen
  4. WOW liebe Luna ich bin sehr beeindruckt von Deiner Blütenvielfalt.

    Das mit der Rose ist schade, ich drücke Dir die Daumen, dass sie sich doch noch aufpäppelt.

    Die Akeleien sind wunderschön, hoffentlich kommt die gelbe nächstes Jahr wieder.

    Herzliche Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Luna,

    herzlichen Dank für Deinen lieben Besuch, wirklich sehr schade um die gelbe Akelei.

    Blumige Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen