Nicht der Abstand bestimmt die Entfernung.
In der Enge unseres heimatlichen Gartens
kann es mehr Verborgenes geben
als hinter der Chinesischen Mauer.

Antoine de Saint-Exupéry


Dienstag, 29. Juni 2010

Entreé

Das klingt so nobel.
Nein, nobel ist's bei mir im Garten fürwahr nicht.
Eher geordneter Durcheinander...;D
Wenn man am Zaun steht, sieht man rechter Hand diesen großen Holz-Dekotisch.
(Vor 1 1/2 Wochen sah man was anderes:
Als wir zum Garten kamen, lag alles am Boden.
Gekippt, weil die Holzböcke, die die Tischplatte tragen, zusammengebrochen sind.
=0O
Einige meiner Engel- und sonstigen Skulpturen haben nun fehlende Ecke, Füßchen...
Muß erst wieder geklebt werden.....Hoffe, das passiert nicht mehr...=0//)
Hier haben Zimmertanne und Co. Platz gefunden (die meisten dieser Pflanzen stehen
sonst in meinem Schlafzimmer in der Wohnung).
Sie sind auf Sommerfrische hier.
Da dürfen auch noch Häschen sein, die eigentlich Osterdeko sind.
Aber ich denke mir, Haserln gibts doch immer...
 Aus den gezüchteten Gänseblümchen, den Bellis , aus den paar wenigen, die noch da sind,
werden ganz "normale" Gänseblümchen.

 
Und um die Ecke, wo es zum Stiegenaufgang geht....
Hier steht (sieht man ganz rechts) eine Kletterhortensie im Kübel.
Geblüht hat sie noch nie.
 Und dieses Gestell steht daneben, schon fast um die Ecke.
Momentan ist nur der Topf mit den Zauberglöckchen darin.
 Da steht die Red Eden und meine weiße Lieblingsrose, beide in Töpfen und eine
uralte Hühnerleiter mit Rostkanne, die früher in meiner Geschäftsauslage zu finden
waren und noch früher auf einem alten Dachboden gefunden worden ist..die Rostkanne hat mir mal wer auf einem Flohmarkt geschenkt vor vielen Jahren.

Vielleicht gefällt Euch dieses Sammelsurium...

Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag.
Werde mich dann wieder aufmachen, giessen fahren in den Garten.
Werde ja schon freudig erwartet..von einer hungrigen Gelsenschar....=0//
Nur wegen denen bin ich froh, daß es heiß ist.
Die Chance, daß sie damit dezimiert werden, ist ja immerhin etwas.
~*~

ღ-lichst und mit

...GlG ª"˜¨¯¯¨˜"ª¤(¯`*•.¸(¯`*•.. LUNA ..•*´¯)¸.•*´¯)¤ª"˜¨¯¯¨˜"ª

Kommentare:

  1. ...ein sehr schönes Sammelsurium, deine Skulptur der Liebenden find ich echt toll...Ja gießen musste ich auch wieder, es sind zwar ein paar Wolken aufezogen, doch vom Regen haben wir mal wieder nichts abbekommen und der wär mal nötig gewesen....Viel Spaß weiterhin in deinem Garten
    Liebe Grüße Christel

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne kleine Zusammenstellung, die in malerischer "Unordnung" ihren ganzen Charme auf den Betrachter wirken lässt. Alle wollen nun von Dir reichlich begossen werden und das soll auch noch einige Tag oder evtl. Wochen so weitergehen. Da wünscht man sich ein kleiner Spatz in einer großen Pfütze zu sein;-)) Liebe Grüße von Luzia,

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Luna,
    ich mag Deine Deko- und Blumenvielfalt. Die kleine Millionbells Karneval (bei dir heißen Sie Zauberglöckchen) hatte ich auch im letzten Jahr. Sie haben geblüht bis zum 1. Frost. Total dankbare Blümchen. Die alten Kannen machen sich natürlich auch immer total gut.
    VlG Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Luna,

    wunderschöne Blüten und Utensilien hast Du, Deine Zauberglöckchen gefallen mir sehr. Ein sehr schöner Name, aber mir geht es wie Birgit, ich kenne sie auch nur unter dem Namen Millionbells, dieses Jahr habe ich mir auch mehrere gegönnt. Eine ist sogar dreifarbig.

    Und schade, dass Deine Kletterhortensie nicht blühen möchte, auf unsere Blüten ist eigentlich immer Verlass.

    Blumige Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen