Nicht der Abstand bestimmt die Entfernung.
In der Enge unseres heimatlichen Gartens
kann es mehr Verborgenes geben
als hinter der Chinesischen Mauer.

Antoine de Saint-Exupéry


Samstag, 19. Juni 2010

Sonstiges....

Rosen dominieren jede Ecke meines kleinen, 225 m2 "großen" Gartens.
Viele fragten mich, wieviel Rosen ich hätte.
Hm, sicher zwischen 50 und 60, voriges Jahr waren es 90, aber da waren die Babyrosen, die bereits austrieben, miteingerechnet. Leider ist mir ja ein Großteil der kleinen Rosen verdurstet in diesem harten WInter, der durch Minusgrade keine Feuchtigkeit durchließ.
Und was gibt es noch in meinem Garten...
Sommerblumen...
...sie leiden nicht ganz so unter der Nässe wie die Rosen...

Die zweite Partie Pfingstrosen (die in rosa, ungefüllt, sind schon verblüht)...
..und..
...Rittersporn in weiß und blau, meinen Lieblingsfarben...



Heute möchte ich wieder Nachschau halten, sofern es nicht schüttet.
Freesien und Cosmeen sind im Kommen......
War jetzt seit Dienstag nicht mehr im Garten.
~*~
Habt ein schönes WOe !

ღ-lichst und mit

...GlG ª"˜¨¯¯¨˜"ª¤(¯`*•.¸(¯`*•.. LUNA ..•*´¯)¸.•*´¯)¤ª"˜¨¯¯¨˜"ª

Kommentare:

  1. ...der Duft deiner Blumen zog mich wieder an und nun noch zu sehen, lächel..liebe Luna, dann hoffe ich, dass der Regen von euch weiter zieht und hier mal wieder ein paar Tröpfchen fallen..

    dir ein gutes Wochenende auch..

    lieb, Rachel

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Luna,
    endlich komme ich auch mal wieder dazu, einen Kommentar bei dir abzugeben. Mein Oma-Job hält mich mal wieder mächtig auf Trab.
    Gerade habe ich mir dein Slide angeschaut. Das ist ja wirklich eine Pracht in deinem Garten.
    Auch bei mir sind einige Rosen nicht über den Winter gekommen. Schade, hängt doch an jeder mein Herz!
    Morgen gehen wir auf eine Rosenmesse, sicher kommt da wieder die eine oder andere dazu.....
    Ich grüße dich herzlich und wünsche dir viele schöne Stunden in deinem Paradies.
    ♥lichst Gabriele

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Luna,
    das Foto mit der Gießkanne ist einfach SUPER ! und die gefüllten Päonien sehen jetzt schon sehr gut aus, ich hoffe Du zeigst uns die Bilder wenn sie in voller Blüte stehen... ich liebe sie und ihren Duft, habe mir eine neue gekauft, da meine im Kübel den Winter nicht geschaft hatten...
    Heute hatte ich etwas Glück gehabt - kurz vor 18:00 Uhr war ich bei einem Gärtner und habe einen "Abends-Sonderangebot" ergattert (wusste nicht, das sowas gibt...:-) ) einen Rosenbusch (romantische Rose in zartgelb - so sehen die Knospen der Zeit aus) und dazu 2 kleine Lavendeltöpfe, alles für 15 Euro... natürlich landete alles in meinem Auto...:-) LG und Dir eine schönes WE - Rita

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Luna,
    leider ist es hier nun auch recht ungemütlich.
    Gestern hatten wir immer wieder mal eine kurze aber kräftige Schauer.Aber dieses düstere Wetter drückt die Stimmung.wenn wenigstens etwas wärmer wäre....!
    Heute bin ich um eine Kletterrose reicher:-))
    Eine schöne zart rosafarbene.Eigentlich wollten wir etwas länger in unserem Garten werkeln.Doch wir sind vor der Kälte laufen gegangen und haben uns mit einem Kaffee aufgewärmt!
    Schafskälte sag ich nur!
    Einen charmanten Abend wünsch ich Dir.
    GGLG
    Moni

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Luna,
    danke für die lieben Zeilen. Nun bin ich kürzlich Deinem Beispiel gefolgt und habe mir eine blaue Hortensie gekauft :-)
    Mit dem Giessen ist es hier nicht so arg, denn wir haben einen recht feuchten, gut wasserspeichernden Boden. So daß wir im Vor- und Waldgarten selbst gar nie gießen brauchen, auch nicht im heissen Hochsommer. Nur an der Terrasse, da diese zum Teil aufgeschüttet ist.
    In meinem Garten gabs bisher keine Hortensien, die Vorgänger hatten andere Dinge im Sinn ... Aber ich liebe gerade Hortensien sehr und man kann so herrlich dekorativen Trockenschmuck draus anfertigen.

    Ich "beneide" Dich auch um Deine zahlreichen Rosen. So viel gibts in unserem Garten nicht, obwohl er im Verhältnis ja riesengroß ist ;-)
    Vertrocknet oder kaputtgefroren ist bei mir an sich nichts, bis auf wenige Zweige, meist altes Holz, das in diesem Frühling dann tot erschien.

    Bei uns hat es sich leider auch wieder abgekühlt, aber es soll wohl wieder wärmer werden.

    Ich wünsch' Dir noch einen schönen Sonntag und liebe Grüße - auch an Tochter und Valentinchen :-)
    Sara

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Luna,
    danke für deinen Besuch und die netten Worte, die du hinterlassen hast. Schön ist es hier in deinem Garten. Und so ganz nebenbei lerne ich viele Blumen mit Namen kennen. Obwohl ich gerne durch die Natur gehe, kenne ich mich nicht besonders gut aus in der Pflanzenwelt.
    Schön, dass es Blogs wie diesen gibt...
    Liebe Grüße von Monré

    AntwortenLöschen
  7. liebe luna,

    wow hast du schöne rittersporne....
    meine sind im letzten winter alle
    erfroren.
    liebe grüße,regina

    AntwortenLöschen