Nicht der Abstand bestimmt die Entfernung.
In der Enge unseres heimatlichen Gartens
kann es mehr Verborgenes geben
als hinter der Chinesischen Mauer.

Antoine de Saint-Exupéry


Sonntag, 13. Juni 2010

Viele meiner weißen Rosen...

...blühen jetzt.
Oder muß ich blüTen schreiben?
Denn gestern am Abend ging ein starkes Gewitter mit fürchterlichem Sturm hernieder.
Da ich (noch?)nicht im Gartenhaus wohne, werde ich wohl Nachschau halten müssen.
Gestern war es urheiß (35 Gr.), urschwül.
Erst gegen halb 5, 5 bin ich runtergegangen, nachdem ich, sitzend am Balkon, vor mir der Ventilator, einige Grannys gehäkelt habe (ging nur mir 1 Faden um den Finger, weil ich so schwitzte).


Eingesprayt mit Antimückenmittel war ich umschwärmt von einer Horde Gelsen (Stechmücken)...wieder lief mir das Wasser in die Augen...
Habe gelbe ROsenblätter gezupft und Verblühtes abgeschnitten.
Dann auf gut Glück gegossen.
Gut Glück...ich ahnte es schon...denn kaum war ich fertig, zog das Gewitter mit Grummen und Brummen heran.
Außer die Töpfe, die geschützt stehen, hätte ich es mir sparen können.
Aber es hätte das Gewitter ja auch vorbei ziehen können.
Nun, Wasser haben die Pflanzen (Hortensien und Dahlien haben nach 2 Tagen wieder alles hängen lassen)jetzt genug abgegkriegt, aber bei dem massiven Sturm, der gestern mit dem Gewitter
herankam (wie eine schwarze gewaltige verblitzte Wand)hat sicher viele der Blüten davon gefegt.
Und vielleicht noch manches andere.
Fürchte mich schon vor dem Nachschau halten, was mich da erwartet.
Bis Dienstag soll es immer wieder Gewitter geben.
Hier nun eine Folge von vielen Blütenbildern, ich hoffe, Ihr erfreut Euch daran und habt etwas Zeit
dafür.
Weiße Kletterrose mit gelben Knospen.(Könnte eine amerikanische sein, jedenfalls habe ich mal
eine SEHR ähnliche gesehen, als ich noch auf der ((aufwendigen)) Suche war....)








Rosenbäumchen Lions Rose
(hier mit Strauchrose Heritage)
..und meinen "Freunden", den Blattläusen...







Das ist nur ein Bruchteil der 265 Fotos, welche ich gestern bei brütender Hitze geschossen habe.
Also, es wird noch mehr geben.
Demnächst....
~*~
Heute mittag wird Danielas Geburtstag gefeiert, chinesisch, quasi.
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!
*~

ღ-lichst und mit

...GlG ª"˜¨¯¯¨˜"ª¤(¯`*•.¸(¯`*•.. LUNA ..•*´¯)¸.•*´¯)¤ª"˜¨¯¯¨˜"ª

Kommentare:

  1. Liebe Luna,
    musste gerade kräftig lachen.
    Ist ja gut das ich nicht die einzige bin die den Daumen nicht mehr vom Auslöser bekommt:-)))
    bei mir blühen die Rosen auch schon.
    es ging auf einmal ganz schnell.Schwupp...da waren sie geöffnet. Tja,was soll ich sagen:mir geht es wie Dir!
    Am Freitag war es hier irre stürmisch und dennoch zwischendurch furchtbar schwül.
    Meine Hortensien ließen die Blätter hängen.
    Abends wollte ich dann gießen und komischerweise haben sie sich wieder gefangen.Trinken durften sie trotzdem!
    Du verwöhnst uns mit so schönen Collagen.
    Immer Lohnenswert auf Deinem Blog zu schauen!
    Wie geht es Valentin und Mutti?
    Wünsche Dir noch einen schönen und geruhsamen Sonntag!
    GGLG
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe gute Luna,

    der Duft deiner Rosen hat mich angelockt wie eine Biene, lächel..

    da gibts nur ein Wort für: wunderschön;-)


    herzlichst, Rachel

    AntwortenLöschen