Nicht der Abstand bestimmt die Entfernung.
In der Enge unseres heimatlichen Gartens
kann es mehr Verborgenes geben
als hinter der Chinesischen Mauer.

Antoine de Saint-Exupéry


Mittwoch, 23. Juni 2010

Road66 und Celine


Road66 ist eine französische Landhausrose.
Mit Ami-Namen.
Und duften tut sie auch noch dazu.
Sie steht geschützt in einem Topf und ist, wie auch Celine und noch ein paar weitere,
der Grund, warum ich mich auch heute mal wieder auf die Socken machen muß, um sie zu giessen.
Celine von Delbard
Sie duftet nicht, ist aber sehr sehr hübsch.

Und variantenreich, wie man sieht.
Meist sind ihre Blüten eher lachs mit weiß.
~*~
Schönen Tag Euch allen....
ღ-lichst und mit

...GlG ª"˜¨¯¯¨˜"ª¤(¯`*•.¸(¯`*•.. LUNA ..•*´¯)¸.•*´¯)¤ª"˜¨¯¯¨˜"ª

Kommentare:

  1. ...und immer variantenreich... ja,liebe Luna!
    Auch ich fotografiere alle Rosen zuuuuu gerne, ob sie duften oder nicht, sie sind nun mal die allerschönsten Blumen ;o)))
    Herzlichst
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Luna,

    ich finde sie seeeehr schön!!!

    und duuuu, die Knödel sind gelungen!!! und geschmeckt haben sie!!!!


    ich drück dich lieb, Rachel

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Luna,
    lange habe ich Dich nicht mehr besucht. Du hast ja wieder sehr schöne Blumenbilder von Deinem Garten eingestellt. Ach ja, Fotografieren und Pflanzen sind einfach ein schönes Hobby! Man sieht an Deinen Blumenaufnahmen, dass Du mit Herz und Liebe dabei bist.
    Vielen Dank auch noch, dass Du mich immer wieder besuchst und einen Kommentar hinterlässt, auch wenn es in letzter Zeit weniger geworden ist, dass ich einen neuen post reinstelle und im bloggerland unterwegs bin.
    Ganz lieben Gruß an Dich
    herzlichst
    PETRA

    AntwortenLöschen