Nicht der Abstand bestimmt die Entfernung.
In der Enge unseres heimatlichen Gartens
kann es mehr Verborgenes geben
als hinter der Chinesischen Mauer.

Antoine de Saint-Exupéry


Mittwoch, 16. Juni 2010

Regenschönheiten

Seit gestern nm regnet es wieder.
Heute ist es ein echter Salzburger Schnürlregen im Wiener Umland.
Wieder leiden meine Rosen.
Souvenir de Prince of Monaco


Lions-Rosenbäumchen

Kristallperle steht geschützt im Topf.
Dies tut auch meine Lieblingsrose, aber ihre Blütenblätter sehen linksseitig aus,
als hätten sie Schimmel angesetzt, allein nur von der Feuchtigkeit.
Schneewalzer, Kletterrose, fast blattlos, da bemehltaut.
Die Gloria Dei, Weltrose.
Sie hat auch das eine oder andere Pilzblatt.
Aber ihre Blüte ist wunderschön!


Strauchrose Angela

Leonardo da Vinci, steht geschützt.
Diese unbekannte Rose habe ich gerettet.
Vor 2 Jahren am Begrenzungszaun zwischen unserem Wohhaus und dem Nachbargrundstück,
einem Schulgarten.
(Obst- und Weinbau)
Hat einiges an Aufwand gebraucht, aber schließlich grub ma sie mir aus, denn sie war wirklich
genau an der Grenze gewachsen und ihre Blüten waren wohl hier und auch dort.
Es waren schlußendlich 2 Stöcke.
Einer steht im Hochbeet, der andere geschützt, blühen aber beide.
Voriges Jahr sind dann an dieser Stelle Gasleitungsarbeiten gewesen, da war alles aufgerissen.
2 kleine Bäumchen, die ich mal gesetzt habe, wurden einfach vernichtet.
Sie hätte da keine Chance gehabt.
Und ich finde dieses zarte lachsrosa so schön.

Red Eden, die rote Schwester der Edenrose.
Steht neben meiner weißen Lieblingsrose, auch geschützt.
Bei ihr ist es ganz besonders wichtig, denn bei Nässe verpicken...
...(verkleben)....ihre Knospen, öffnen sich nicht mehr und werden Mumien.
Augusta Luise
..und Heritage müssen den Regen ertragen.
Wie auch die Remy Martin....
Garantiert alkoholfrei, aber auch berauschend schön!

Die einmal blühende Kletterrose, Alchymist,
ist schön langsam am Verblühen,
Sie war vor Jahren mal ein Blütentraum, bekam schwere Pilze, wurde umgesiedelt und zurückgeschnitten, hat deshalb voriges Jahr gar nicht geblüht und heuer plagt sie sich so durch.
Die Rose aus der Au (Bonita82 ?), die plagt sich heuer auch sehr.
Sieht zerfleddert aus.
Die starken Stürme, der Regen, die Feuchtigkeit.
All das ist für Rosen völlig ungeeignet.
Bißchen Regen ja, aber sowas wie heuer....
Voriges Jahr hatten wir im Juni eine Regenphase.
Heuer ist es schon die 2.te.
Auch die Seepter d'Isle plagt sich.
Sie hat voriges Jahr bis in den November hinein geblüht.
und zum Schluß noch meine Babyrose...
...duftend, vermutlich eine Austinrose.
Ich hoffe, Euch hat der kleine Exkurs gefallen.
Sind nicht alle Rosen, die blühen!
Ist nur die Frage, wie halten sie diesen heutigen Dauerregen aus.
Hier noch links die Eden85, darunter Sombreuil, darunter Celine Delbard, rechts oben die Rosa Mundi Versicolor, die 3 anderen Rosen habe ich hier schon vorgestellt.
~*~
Schöne Gartentage....danke für Euer Interesse!

ღ-lichst und mit

...GlG ª"˜¨¯¯¨˜"ª¤(¯`*•.¸(¯`*•.. LUNA ..•*´¯)¸.•*´¯)¤ª"˜¨¯¯¨˜"ª

Kommentare:

  1. Hallo Luna,
    wunderschöne Rosenbilder - einfach traumhaft. Bei uns gehen erst gerade die ersten Knospen auf und ich kann von allen meinen Rosen die Blüten bis jetzt an einer Hand abzählen. Ich habe mir auch wieder eine neue gekauft und zwar die Ghislaine de Feligonde - die hat allerdings schon mehr geöffnete Blüten. Bei uns scheint die Sonne und ich hoffe es bleibt auch noch so. LG Christina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Luna, deine Rosen sind wunderschön. Die Regentropfen verleihen ihnen einen besonderen Glanz. Der Regen ist natürlich sehr ärgerlich, nicht nur für die schönen Blüten, sondern auch für die gesamte Pflanze. Wenn sie nicht abtrocknen, ist die Pilzgefahr sehr groß. Wäre doch schade drum. Bei uns ist heute ein straker Wind, der die Blüten abknickt. Auch nicht erfreulich. Viele Grüße aus dem Borker GartenManfred

    AntwortenLöschen
  3. Your roses are beautiful. The champagne coloured are so special maybe my favorites.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo du liebe Rosen-Luna;-)

    wundervoll, mir fehlen die Worte, hier zählt echt nur die Schönheit, sie ist verlockend schön..

    herzlichst, Rachel

    AntwortenLöschen
  5. Oh Luna,

    Deine Rosen sind sowas von schöön! Trotz Regen! Heritage hatte ich schon in Franken (hat leider gekränkelt), Edenrose will ich unbedingt noch haben und meine Favoriten sind Deine Leonardo da Vinci und Deine namenlose Kletterrose. Bei uns ist gerade meine heißgeliebte Veilchenblau aufgegangen, ein sehr wüchsiger Rambler mit großen Blütendolden in fantastischer Farbe. Sie wurde erst vor kurzem gesetzt und blüht bereits, in Franken brauchte sie dafür 2 Jahre.
    Heute blätterte ich kurz im Kordes Rosenkatalog und habe mal wieder festgestellt, daß mein Garten zu klein ist, seufz, um all die wunderbaren Rosenschönheiten aufzunehmen.
    Tolle Fotos liebe Luna!!!

    Ganz liebe Gartengrüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Luna,
    auch wenn der viele Regen für die Rosen nicht geeignet ist - auf den Bildern sieht es aber toll aus ! meine blühen es noch nicht, da sie erst seit Frühjakr bei mir sind... gespannt bin ich schon, da schöne Knospen hängen... eigentlich alle von Deinen Rosen ist wunderschön aber 2 Favoriten habe ich schon - di Souvenir de Prince of Monaco und die Augusta Luise sowie die hübsche Unbekannte...
    Wunderschöne Bilder hast u für uns vorbereitet, danke...
    Liebe und sonnige Grüße sendet Dir Rita

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Luna,

    Deine Rosenpracht ist überwältigend, so viele Schönheiten, der Wahnsinn.

    Und eine Blüte mit Regentropfen hat ja auch ihren Reiz.

    Einen schönen Tag
    wünscht Dir
    Anke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Luna
    du hast ja eine Rosenvielfalt vor allem gefällt mir auch die Leonardo da Vinci in deiner Farbe habe ich sie noch nie gesehen,bei uns ist es sehr windig aber es regnet bisher nicht und die Rosenblüte hat sich verspätet,ich habe meine Rosensorten so nach und nach durch alte Rosen ersetzt und ich finde sie sind etwas widerstandsfähiger..))
    ganz liebe Grüße....Petra

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Luna!!

    Deine Rosen sind trotz Dauerregen ein Traum....ich schick dir mal ein paar Sonnenstrahlen....davon haben wir heut´genug!
    Grüne Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Gabi,

    war schon sehr lange nicht in der Blogerwelt, die Tage vergehen und ich bin von morgens bis abends nur beschäftigt mit Garten, Enkel, Hunde und meine Arbeit im Büro. Aber heute werde ich mir mal die Zeit nehmen.

    Du hast ja soooo viele tolle Rosen, wieviel Stöcke hast du denn?! Vor allem was ich toll finde du kennst sie alle mit Namen, ich habe mir die damals beim einpflanzen nicht aufgeschrieben und so weiss ich heute nicht mehr, leider.

    Deine Fotos und Collagen sind auch so wunderschön, vor allem die erste Rose "Souvenir de Prince of Monaco" sieht ja einmalig aus, mit den Regentropfen auch sehr schön finde ich. Ja, dieses Jahr der viele Regen der lange Winter, ob der Sommer ein Sommer wird???!!!!

    Dir einen schönen Tag und liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Luna, super Rosen hast du, hoffe das der Regen aufhört, wäre eine Schande.
    Wir könnten ein wenig Regen gebrauchen, ist immer falsch!

    Wünsche dir eine schöne woche mit viel Sonnenschein.

    LG Waltraud

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Luna,
    das ist ja Wahnsinn.
    Weisst Du eigentlich noch wie viele Rosenarten du hast?!
    Ein Traum.Wir haben im Garten gleich neben dem Bauerngärtchen ein Stück frei. Wollten uns dort einen Tümpel anlegen und Rund herum sollte ein Rosengarten entstehen.
    Du hinterlässt wundervolle Ideen für mich! Danke Dir für diese schönen Fotos und tollen Erklärungen um welche Rose es sich handelt!
    Einen schönen Abend wünsch ich Dir.
    GGLG
    Moni

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Luna, die Rosen Fotos sind wunder wunderschön. Man kann den Duft förmlich riechen.Schade das es keinen PC mit Geruch gibt...... ;-)
    Liebe Grüße
    Luna

    AntwortenLöschen