Nicht der Abstand bestimmt die Entfernung.
In der Enge unseres heimatlichen Gartens
kann es mehr Verborgenes geben
als hinter der Chinesischen Mauer.

Antoine de Saint-Exupéry


Montag, 5. Juli 2010

Zeit der Taglilien

Meine wachsen im Garten seit vielen Jahren, noch von der Vorgängerin gepflanzt,
denke ich.
Werden auch immer mehr durch die unterirdischen Ryzome.
Scheinbar schmecken die den Wühmäusen nicht.

Hier seht Ihr den Beginn des Beetes mit Hortensienbüschen und blauem Miniteich.

Ganz links eine kleine weiße Rose vom Diskonter, unten mittig Hosta-Knospen.
Rechts oben meine Schusterpalme.
Hinter dem Zaun beginnt bereits die Au.
Der Engel wächst langsam zu...
 ~*~
Die Hitze und die Schwülität sind schon arg genug.
Aber die anherrschende Gelsen-/Stechmückenplage übertrifft dies noch.
Allein vom Donnerstag hatte ich fast 20 neue Gelsendippeln.
Und eine Minizecke.
Eine neue "Waffe" habe ich mir gekauft: Citronellaöl".
Mal sehen, was da passieren wird.
Lustig ist es aber nicht, weil die Sonnencreme und das Citronella und Schwitzen...
Pickiger gehts gar nimmer.
Und das ist auch so ein Grund, warum ich kein großer Sommerfan bin,
ich gebs zu.
Nebstbei noch mit Krankheiten behaftet, die einem die Hitze noch beschwerlicher machen.
~*~
Habt einen schönen Wochenbeginn...lieben Dank für Euer Interesse und Eure lieben Kommentare!



ღ-lichst und mit

...GlG ª"˜¨¯¯¨˜"ª¤(¯`*•.¸(¯`*•.. LUNA ..•*´¯)¸.•*´¯)¤ª"˜¨¯¯¨˜"ª


Kommentare:

  1. Hallo Luna, danke für deinen Besuch, du kannst den Mohn gerne malen, wenn du noch mehr Mohnbilder brauchst als Model, dann melde dich, bei mir blüht er im Moment super, dann mache ich noch einige Bilder.
    Dein Taglilien blühen herrlich.
    Das tut mir Leid, das dich die Mücken so plagen, ich habe keine Probleme damit, man da bin ich froh.
    Bei uns ist es kühler geworden, nur noch 30° und ein Lüftchen geht, in dieser Nacht wird es nur 9° da kann ich gut schlafen, hoffe ich.
    Ab Donnerstag wird es dann wieder sehr warm.

    LG Waltraud

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Luna,
    Du wohnst sicher schön idyllisch.
    Gleich angrenzend am Garten beginnt die Au.
    Nur die Mückenplage die kann einem wirklich dann alles vermiesen.
    Deine Lilien blühen so schön.Meine Lilienblüten zeigen sich seit gestern in schöner Farbe.
    Solch ein Miniteich ist klasse.
    Nur darf man im Spätherbst nicht vergessen das Wasser aus dem Kübel zu lassen und was dann mit den Pflanzen!?
    Ich mag es wenn alles so dicht bewachsen ist.
    Heute beim Unkraut jäten hatte ich überall verstreut
    Levkojen.
    hatte mir im vergangenen Jahr einzelne Pflänzchen gekauft und siehe da sie vermehren sich.
    Wünsche Dir gute Besserung!
    Ach,ich hab dieses Zitronella ausprobiert doch meine Mücken haben drüber gelacht.Zerstochen war ich dennoch!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Luna,
    ja die Hitze macht wirklich vielen zu schaffen - auch denen, die nicht noch mit einer Krankheit behaftet sind - ich kann mir vorstellen,dass du zur Zeit sehr leidest - nach kurzer Abkühlung geht es nun schon wieder los -
    meine Taglilien sind noch zu - und die Rosen gehen leider schon fast zu Ende - die Funkien blühen schon seit ein paar Tagen -
    hab einen schönen Abend -lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Luna, ja die Taglilien sind wirklich anspruchslose Schönheiten, die mit jeder Wetterlage zurecht kommen. Deshalb habe ich auch jede Menge davon und ich mag besonders gerne die Spider-Formen. Bei mir blühen sie auch schon, allerdings ohne eine Au im Hintergrund;-)) Bei meinen neuen Waldbildern habe ich mir übrigens auch unzählige Mückenstiche eingefangen und 4 Zecken. So wie er jetzt ist, brauche ich den Sommer auch nicht. Ich wünsche Dir, dass Du die kommende Hitzewelle gut überstehen wirst. Liebe Grüße von Luzia.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Luna,

    auch mich hat heute die Hitze umgeworfen, so daß ich mal wieder etwas Blogzeit habe und vorbeischauen kann.
    Deine Double Delight ist ein Traum und daß es eine rote Edenrose gibt, wußte ich gar nicht. Sag mal, hab ich das so zu verstehen, daß Du am Waldrand wohnst? Wie wunderbar! Acuh Deine Taglilien sind toll, unsere blühen noch nicht.
    Obwohl auch bei uns sehr heiß, gibt es so gut wie keine Stechmücken und die Hunde hatten noch keine einzige Zecke.

    Hab noch eine schöne Woche,

    Tanja

    AntwortenLöschen