Nicht der Abstand bestimmt die Entfernung.
In der Enge unseres heimatlichen Gartens
kann es mehr Verborgenes geben
als hinter der Chinesischen Mauer.

Antoine de Saint-Exupéry


Freitag, 23. April 2010

Mohn und Tulpen

Meinen neuen weißen Mohn habe ich bereits
hier vorgestellt.
Jedoch gestern habe ich ihn neuerdings fotografiert.

Nun ist er im Garten.
Aber so recht ein gutes sonniges Plätzchen (das noch frei wäre) habe ich auf Anhieb
nicht gefunden.
Deshalb wanderte er aus seinem viel zu kleinen Töpfchen in einen großen geräumigen Topf.
Bis ich vielleicht einen guten Platz für ihn habe.
Schließlich kommt noch so einiges (nebst Unkraut) aus der Erde und da will ich abwarten.
Voriges Jahr hatte ich neben meinem knalligroten türk.Mohn, der wieder ordentlich antreibt, auch die ganz kleinen "Möhnleins".
So zart und dennoch so hübsch.
Ich hoffe sehr, daß er sich a) selbst ausgesamt hat und b), das was ich noch getreut habe, was wird.
Wenn nicht, werde ich Euch Bilder vom Vorjahr zeigen.

~*~
Ja, die Tulpen.
Sogar in den Nachbargärten sind sie schon aufgeblüht.
Bei mir sehen sie so aus....

Papageientulpe
Sie lassen sich halt Zeit.
Bin froh, daß es überhaupt welche gibt.
Denn wir habe viele Wühlmäuse.
Nun wünsche ich Euch ein schönes Wochenende.
Genießt Eure Gärten und die Natur!
...und danke für Euer Interesse und Euren lieben Kommentaren!
~*~

ღ-lichst und mit

...GlG ª"˜¨¯¯¨˜"ª¤(¯`*•.¸(¯`*•.. LUNA ..•*´¯)¸.•*´¯)¤ª"˜¨¯¯¨˜"ª

Kommentare:

  1. Liebe Luna,
    wow kann ich nur sagen!
    Auch das es weißen Mohn gibt wusste ich nicht.
    Nächste Woche muss ich mich unbedingt auf die Suche machen.Den muss ich haben!!!!!
    GGLG
    Moni,die Waldfee

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Luna!

    Wir haben im Herbst auch Tulpen gesetzt ... die Köpfe sind schon gut zusehen. Ich warte täglich auf die Blüte. ;O

    Am Wochenende könnte es was werden ... hier ist Wetter.

    Hoffe bei euch ist auch schön! ;O

    Herzlichst, Bea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Luna,
    ein Traum, Dein weisser Mohn!
    Muß mich auch mal nach einem weissen umschauen. Früher hatte ich auch den roten Türkenmohn in einem meiner Gärten. Zur Zeit keimt der einfache Klatschmohn auf meinem Fensterbrett. Ich wollte es mal mit ihm auf der Wiese vorm Haus versuchen.
    Tulpen habe ich wenig, schaue sie mir lieber woanders an, meine Erfahrungen damit sind auch nicht die allerbesten.

    Meine Schwiegermutter setzte die schönsten Tulpen öfters um. Das ist mir zuviel Aufwand, schaffe ich von der Zeit her gar nicht. Aber so ist wohl gewährleistet, daß sie immer so schön aussehen.
    Das gleiche Problem hab' ich mit Hyazinthen. Wenn sie ein paar Jahre am selben Ort stehen, sind die Blütenstände nur noch halb so groß.
    Was den Morgen betrifft ... ich hatte auch mal eine Phase, in der ich länger schlief. Hat mir aber nicht gut getan. Als ich dann so krank wurde und eine OP hatte, sah ich mich gezwungen, wieder früh aufzustehen und den Tagesablauf rhythmisch der Natur anzupassen, also mit den Hühnern ... wie man bei uns so schön sagt ;-) damit es mir langfristig wieder besser geht.

    Und inzwischen erfreue ich mich wieder sehr an den wunderbaren Morgen mit Sonnenaufgängen, die man sonst ja nie sieht. Und merke, wie es meiner Gesundheit Gutes tut.

    Das glaube ich gern, daß solch eine Kamera ziemlich schwer ist. Ich könnte sie wohl auch nicht ständig bei mir tragen. Habe auch HWS-Probleme. Damit muß man sehr vorsichtig sein, damit es keinen Vorfall gibt. Aber wenn ich mit dem Fahrrad unterwegs bin, dann ginge es, da sind ja Ablagemöglichkeiten mit dabei.

    Nun wünsche ich Dir einen schönen sonnigen Sonntag und sei ganz lieb gegrüßt
    Sara

    AntwortenLöschen
  4. Ein weißer Traum dein Mohn, boah gefällt mir spitzenmäßig gut.
    Wir haben auch leider viele Wühlmäuse, die Fallen sind immer voll... igitigit..!
    Wünsche dir einen schönen Sonntag, wir haben ja super Wetter, wird voll ausgenutzt, man weiß ja nie wie lange so ein schönes Wetterchen anhält!

    LG Waltraud

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Luna! Dann wünsche ich Deinem Mohn-Pflänzchen, dass sie bald im Garten ein wunderschönes Plätzchen bekommt. Sie freut sich auf Deine LIebe bestimmt!
    Wünsche Dir einen schönen Sonntag. Herzlichst, Lisa Libelle

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Luna,
    Dein weißer Mohn ist ein Traum... es gefällt mir sehr... die Tulpenzwiebeln habe ich letztes Jahr auch reingesetzt, wie es aussieht werden einige schöne Tulpen blühen aber noch ein paar warme Tage brauchen sie...ich mag Tulpen sehr, vor allem die gefüllten... letzte Wo. habe mir eine weiße Stockrose gekauft und genauso wie Du, konnte mich nicht sofort für den richtigen Platz entscheiden und so landete sie in einem ganz großen Topf und steht an einem sonnigen Platz an der Hauswand und gedeiht... Du hast wieder so schöne Blumenfotos und Collage gemacht... wünsche ir eine schöne neue Wo., mit viel Sonne - LG Rita

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Luna,
    der weiße Mohn ist herrlich zart und wirkt so unschuldig.
    Ich habe letztes Jahr mehrere Töpfe mit Mohn gekauft, aber ich habe keine Ahnung war daraus wird. Noch sieht man nur Grün.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  8. Der weisse Mohn ist ja wirklich etwas besonderes, eine wunderschöne Blüte, die am Abend bestimmt noch in der Dunkelheit leuchtet.
    Bei den Tulpen liegt es an der Sorte, wann sie blühen. Bei mir stehen geschlossene und geöffnete nebeneinander, aber eben verschiedene Sorten.

    Herzliche Grüsse Melontha

    AntwortenLöschen
  9. Beautiful flower mosaic Lina! Thank you for visiting my blog for Mosaic Monday!

    AntwortenLöschen