Nicht der Abstand bestimmt die Entfernung.
In der Enge unseres heimatlichen Gartens
kann es mehr Verborgenes geben
als hinter der Chinesischen Mauer.

Antoine de Saint-Exupéry


Samstag, 10. April 2010

Lenzrosen und mehr

Die Lenzrose Orientalis hat sich, im GGsatz zu ihren weißen Schwestern, doch entschlossen,
wie jedes Jahr zu blühen.
Heuer nicht so dunkel wie sonst.
Aber immerhin.
Nicht alle collagierten Blüten sind aus meinem Garten.
Aber solche in weiß habe ich noch 2, 3....
...aber die wollen nicht blühen.
Weiß der Kuckuck warum.
Stehen ja nebeneinander, halt von Efeu umgeben.
...da habe ich doch tatsächlich, ebenfalls in dem efeubewachsenen
Schattenbeet 2 abgeschriebene Primeln entdeckt.
Beide mit unterschiedlichen Blütenblättern, in den letzten Jahren mal ausgesetzt.
...und die Veilchen wachsen ohnedies wild in meinem Garten.
Leider aber keine Leberblümchen.
...und zu guter Letzt noch einen Blick in mein Folienhaus.
Ein paar überlebende Rosenbabys, Jungsalat und Jungparadeiser(-tomaten) warten
hier auf wärmere Zeiten.
Leider wird es dieses WOE wieder Schlechtwetter geben.
Und nix geht weiter im Garten....
~*~
Macht es Euch ein rosenschönes WOE!
....
ღ-lichst und mit

...GlG ª"˜¨¯¯¨˜"ª¤(¯`*•.¸(¯`*•.. LUNA ..•*´¯)¸.•*´¯)¤ª"˜¨¯¯¨˜"ª

Kommentare:

  1. Sehr schön, liebe Luna!
    Die Leberblümchen könnte ich Dir rüberbeamen, die wachsen hier haufenweise - neben den Duftveilchen.
    Meine Rosen scheinen auch alle den Winter überlebt zu haben.
    Vorhin hats auch mal geregnet, jetzt aber ziehen himmlische Wolken vorbei. Sieht schön aus.

    Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Luna

    wunderschöne Fotos hast du da wieder zusammengestellt.....das mit eurer Froschmisere tut mir leid....vor zwei Jahren hatte ich das auch mal...im Frühjahr lauter Froschleichen....sehr unschön...zumal diese Arbeit nur für mich ist....mein GG weigert sich ins Teichwasser zu fassen.....naja das hab´ich ja vorher gewußt....wünsch dir noch einen schönen Sonntag!!Grüne Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Luna,
    oh, wie liebe ich die Lenzrosen! Was wäre der Garten ohne diese prächtigen Stauden. Kaum zu glauben, dass ich ihnen bis vor ein paar Jahren keine Beachtung geschenkt habe, erst durch diverse Blogs wurde ich auf sie aufmerksam. Du hast tolle Fotos und Collagen zusammengestellt - superschön alles!
    Ich wünsche dir viel Glück mit deinen Rosenbabys. Welche Sorten sind es denn?
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Ihre Christrosen Mosaiken! Sehr schöne!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Luna, herrlich sieht dein Niezwurz aus. Besonders die schöne Mosaik-Collage 'sticht mir sehr ins Auge'
    Wünsche dir gutes gelingen, besonders für deine Rosenbabys.

    Bis dann, herzliche Grüße Waltraud

    AntwortenLöschen
  6. Nun habe ich schon so viel gestöbert, muss aber unbedingt wiederkommen, denn ich habe ja nur einen Bruchteil der schönen Blumen genießen können
    LG Flo

    AntwortenLöschen