Nicht der Abstand bestimmt die Entfernung.
In der Enge unseres heimatlichen Gartens
kann es mehr Verborgenes geben
als hinter der Chinesischen Mauer.

Antoine de Saint-Exupéry


Dienstag, 3. Januar 2012

Jahreswechsel


Das alte Jahr hat sich verabschiedet....
Das Neue ist da und mit ihm ein neues Gartenjahr....


Ich hoffe, daß Ihr alle gut rübergerutscht seid.





Mit diesen Collagen wünsche ich EUch ein schönes Neues Jahr,
das uns sicherlich wieder viele Blüten bringen wird.

Liebe Grüße von
                                              Luna

Kommentare:

  1. Ich wünsche dir auch ein wundervolles neues Jahr! LG Annette

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Luna
    Deine Blütencollagen machen gleich Lust auf mehr. Aber ich denk, zuerst soll es doch bitte einmal richtig Winter werden, gell!
    Hm, du schreibst, dass du deine Winterzöglinge allesamt giesst? Nun, die, welche im Sommer draussen im Garten stehen, da giesse ich wirklich sehr spärlich. D.h. die Schmucklilien bekommen wirklich erst so ab Mitte/Ende Januar ganz spärlich etwas Wasser. Feigenbaum, Tessinpalme, Solanum und Bouganville haben gestern das erste Mal einen kleinen Schluck Wasser erhalten. Und auch der Geldbaum. Also den giesse ich wirklich sehr spärlich, d.h. vielleicht alle 4 Wochen mal. Seit ich so sparsam giesse, scheint er auch gesünder zu sein. Die kleineren Geldbäumchen, nun, die kriegen schon regelmässig Wasser ab, aber sie stehen niemals im Wasser und ja, sie dürfen auch mal austrocknen. Und so bring ich meine Wintergäste wirklich recht gut über den Winter.
    Ich schick dir herzliche Grüsse und hab eine gute Woche.
    Ida

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die lieben Wünsche,
    auch ich wünsche dir ein glückliches neues Jahr.
    Liebe Grüße von Christel

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Luna, ich wünsche Dir ein erfolgreiches neues Gartenjahr. Deine Bilder sind wie immer gut gelungen. Schön langsam kommt bei mir auch wieder alles auf die Reihe, so dass es sicher bald neue Bilder gibt.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen