Nicht der Abstand bestimmt die Entfernung.
In der Enge unseres heimatlichen Gartens
kann es mehr Verborgenes geben
als hinter der Chinesischen Mauer.

Antoine de Saint-Exupéry


Dienstag, 27. März 2012

Klein, aber oho

...so wie mein Zwergdackel Paulchen....

...mein einziger Gartenzwerg....

...Eingangsbereich durch den Clematis/Blauregenbogen gesehen...

...die Hängepalmkatzerln....

..Paulchen, der Torwächter...

..der Eingangsbereich und überhaupt mein Gärtlein...

Auch wenn mein Gärtlein nur ca. 225 m2 mißt .....ich habe viel zu tun.
Erst ist klein, aber oho.....weil soviel da drinnen steht und steckt.
Eigentlich sollte man reduzieren, wäre sicher viel vernünftiger.
Weil wenn man nicht gesund ist, gibts da schon oft Probleme und
es fällt nie so leicht wie bei gesunden Menschen.
Dennoch:
Ein Garten ohne Blumen ist für mich undenkbar.

ჱܓჱܓჱܓBlumen sind das Lächeln der Erde.


Ralph Waldo Emersonჱܓჱܓჱܓ

 In diesem Sinne wünsche ich Euch schöne Tage
in Euren Gärten!


Viele liebe Grüße,
paßt auf Euch auf.....


 ☂......(¯ `•.(◕)...•´¯) Have a lovely Day ✿
☂.........(_.•´/|\`•._) Everyone!✿

✿✿Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ•●♥❤~◔‿◔۶




Kommentare:

  1. Liebe Luna, was soll ich dann sagen, mein Gärtchen hat sage und schreibe und nur 60m², aber ich bin trotzdem froh darüber, dass ich es habe :) Dein Grauhaardackel sieht süß aus, so richtig zum Knuddeln.
    Beim Reduzieren tue ich mir allerdings auch sehr schwer, obwohl ich es jetzt tun muss. Ich mag mich einfach nicht von Dingen trennen, die ich lieb gewonnen habe bzw. die ich bis jetzt gehegt und gepflegt habe, aber uns fehlt es einfach an Platz. Irgendwann wird es schon wieder einen größeren Garten geben.
    Ich hoffe, Du kannst trotz Krankheit Deinen Garten noch lange pflegen. Wünsche Dir alles Gute.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Luna,
    Paulchen sieht süß aus. Ich weiß, dass Dackel richtige Charakterhunde sind. Mein Garten ist übrigens auch nicht größer. Es kommt immer drauf an, was man daraus macht.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Luna,
    möchte mich erst einmal ganz lieb bei dir bedanken für deine immer so liebe Kommentare. ich komme leider nur sehr selten zum Kommentieren, die Zeit läuft mir immer davon...
    Dein Paulchen ist ja herzallerliebst, wie er da so als Torwächter steht.
    Bei deinem Spruch musste ich gerade lächeln, denn mein Nachbar fragt mich immer, wie ich sein Grundstück finde, denn er hat überhaupt nicht ein Blümchen....und ich sage ihm dann immer, ist seht ordentlich, doch mir zu kahl, es fehlt halt das Lächeln ....
    Liebe Grüße schickt dir Christel

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Luna,

    freu mich das Paulchen dabei ist.
    Hab ihn schon lange nicht mehr gesehen.
    Findest du das dein GArten klein ist ?
    Ich mag deinen Garten, denn überall entdeckt man was neues, an Orten wo eigentlich
    nichts vermutet wird.
    So war es auch mit deinem kleinen blauen Teich.
    Herrlich diese Überraschungen.
    Das mit der Gartenpflege, wenn man nicht Gesund ist ... ja das ist schon so eine Sache.
    Dennoch möchte auch ich ihn nicht missen auch wenn ich für viele Arbeiten Hilfe von meinem
    Partner benötige, sogar vieles muss ich ihm überlassen.
    Hatte mal überlegt, ob ich nicht nur Grünpflanzen setzen sollte, doch dies kommt überhaupt nicht in Frage. Von jedem etwas / eine gute Mischung !
    Grüß mir ganz lieb deinen kleinen süßen Torwächter.

    GGLG Moni

    AntwortenLöschen