Nicht der Abstand bestimmt die Entfernung.
In der Enge unseres heimatlichen Gartens
kann es mehr Verborgenes geben
als hinter der Chinesischen Mauer.

Antoine de Saint-Exupéry


Donnerstag, 14. Juli 2011

Hortensien im Langbeet


..und dazwischen gibt es Stockrosen, darunter Christrosen.


Diese Hortensie beginnt mit fliederfarben, wird dann pastellrosa.


Die daneben erstrahlt in Pink.






Die Tellerhortensie ist etwas später dran.


Leider gab es heute abend ein Gewitter mit Starkregen und wieder Hagel.
Es bangt mir schon vor dem ersten Betreten.....=0((

Schöne Gartentage EUch allen....und liebe Grüße dazu.....L U N A

Kommentare:

  1. Liebe Luna, wow, was für eine wundervolle und schöne Hortensien-Pracht, Deine Collagen sind eine Augenweide!

    Herzlichst, Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Luna,

    ich liebe Hortensien, tolle Fotos hast du. Aber schade dass immer so viel regnet bei euch, dann noch mit Hagel... Ja, das Wetter können wir nicht ändern...
    LG Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Luna,
    schöne Hortensien hast du oder vllt. hattest du? Nässe haben die Hortensien ja recht gerne, aber Hagel? Unsere blühen jetzt auch, aber nur teilweise, weil im Winter etliche Triebe verfroren waren. VG Manfred

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Luna,
    ich hoffe, der Hagel hat nicht viel angerichtet in deinem wundervollen Garten - eine wahre Blütenpracht -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön sind Deine Hortensienbilder, ich mag sie sehr gerne, auch getrocknet sehen sie sehr hübsch aus.

    Liebe Grüsse Melontha

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Luna,
    die Hortensien sind echt schön. Ich habe so einen trockenen Garten, da gedeihen sie nicht gut. Auf einer Buchmesse habe ich mal einen Hortensien-Bildband von Ulmer gesehen und gestaunt, welche Varietäten es alles gibt. Das sind wirklich prächtige Gartensträucher.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen