Nicht der Abstand bestimmt die Entfernung.
In der Enge unseres heimatlichen Gartens
kann es mehr Verborgenes geben
als hinter der Chinesischen Mauer.

Antoine de Saint-Exupéry


Freitag, 1. April 2011

So ein kleiner Strolch! ;D

 Herumhuschen sehe ich sie seit Jahren, die Eichhörnchen.
Letztens kam ich mit dem AUto beim Garten an, Paulchen, mein Hund saß noch im Auto.
Und was sah ich?
 Dieses liebe Eichhörnchen...und es gelang mir sogar, es zu fotografieren.
 Warum wohl? Weil dieses EIchhörnchen was vor hatte....
 ...unter ihm das Vogelhaus....aha....
 ....doch kein Vogel-, nein, ein Eichhornhaus....;D
Kein Fly in....ein husch-in....;D
 Ist das nicht süß? Für das, das in unserem Garten immer wieder Nußbäume wachsen....;D...sind mir dann doch ein paar Aufnahmen geglückt.
~*~
Das Wetter wird am WOE ja schön, ab Montags gehts wieder bergab.
Heute haben wir sündteure Rosenerde, Rindenmulch, 2 einsame Tomatenpflänzchen und andere Pflänzchen.....v.a.Bodendecker....wie immer, an der Baumarktkasse wieder gestaunt über den Preis....

Die Pelargonien sind seit ein paar Tagen schon aus dem Winterquartier. Auch die Kamelie. Und die Gartennelken. Und die Babyrosen. Die beiden neuen Schneerosen im Beet. Und, Freude, die Lenzrosen zeigen jetzt auch Knospen...sind heuer später als sonst dran. Die Schneerosen blühen auch noch.
DOrt hat es ja immer noch 10 Grad, heraussen schon das Doppelte.
Die nächsten werden die Fuchsien sein, vielleicht auch die Wandelröschen....
 ~*~
Meine Beete sind endlich vom Laub befreit, fast alle Rosen geschnitten (es fängt die Forsythia an zu blühen), diesmal viel rigoroser als sonst, die Zweige, die braun gefleckt sind, sind meist pilzgeschädigt.
Wieder sind einige Rosen, darunter die Gloria Dei =0((, eine meiner weißen Kletterrosen am Bogen...ewig schade....in den Rosenhimmel eingegangen.
Ich will mir keine neuen Rosen mehr kaufen.
Es ist einfach so, wie es ist, mein Garten ist kein Rosengarten, da viel zu feucht.
Mein Garten ist, ja, ich sag mal:  ein Hortensiengarten.
Die fühlen sich sehr wohl hier.

Nun wird dann Rosenerde, Rosendünger eingebracht, vielleicht auch Kompost.
Die neuen Bodendecker eingesetzt....
Ja, und die wilde Rose....für die ein gutes Plätzchen finden...die ist voller junger Blätter,
weiter, als alle andere.
Erstaunlich.
~*~
Ich wünsche Euch schöne Gartentage und viel Freude dabei.
 Danke für Eure lieben Kommentare und
das damit verbundene Interesse!ჱܓ


Ƹ̵̡Ӝ̵Ʒ..•°*"˜ ☆ ¸..•´¨¨)) -:¦:-
.(ړײ)/       ¸.•´….•´¨¨))
.«▓       ((¸¸.•´ ¸.•´.-:¦:-.:))♥✿ (¯`*•.¸,¤°´`°¤,¸.•*´¯)✿✿✿ (¯`*•.¸,¤°´`°¤,¸.•*´¯)✿✿
╔Ƹ̵̡Ӝ̵̨Ʒ•.¸¸.•´¯`•.♥ ♥.•´¯`•.¸¸.•✿
║║╔═╦╦╦═╗♪♫•.¸¸.•´¯`•.♥ •´¯`•.¸¸.•♪♫♪ ✿
║╚╣║║║║╩╣ ♥♫•´¯`•.♥.♫ ♫ ✿ ✿
╚═╩═╩═╩Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ•.¸¸.•´¯`•♥•.¸¸.•´¯`•.♥ ✿✿ ....°^°....…..♥
.................................................ღ-lichst und mit
GlG.......................... ª"˜¨¯¯¨˜"ª¤(¯`*•.¸(¯`*•.. LUNA

Kommentare:

  1. Hallo Luna,
    da hast du ja einen lustigen Besucher gehabt. Ich sehe den Eichhörnchen auch so gern zu. Unsere Korkenzieherhasel wird im Herbst regelmäßig geplündert, aber das verzeihe ich den kleinen roten Kobolden gern.
    Du schreibst, dass du deine Rosen in diesem Jahr stärker geschnitten hast. Genau das Selbe habe ich auch gemacht. Ich möchte, dass die Rosen von unten stärker durchtreiben. Mal sehen, was daraus wird.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht dir
    Anette

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Luna,
    auch wenn sie sich nicht immer so süß benehmen, mag ich diese drolligen Kerlchen auch. Mit ihren Pinselöhrchen und den Knopfaugen sind sie einfach süß. Bei uns kommt im Herbst eines, Nüsse von meinem kleinen Nußbaum stibitzen, aber man sieht es nur selten. Deine Aufnahmen sind ganz reizend.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Luna,
    da sind Dir wunderschöne Fotos von dem kleinen Strolch geglückt. Süße kleine Räuber sind das. Sorry Luna,aber in der letzten Zeit habe ich weng Zeit zum kommentieren. Ich versuche mich zu bessern.
    Wir haben in Dortmund auch ein Bilderbuchwetter. Bei uns im Garten sind die Männer mit der Säge zugange. Ein paar abgestorbene Tannen müssen leider wieder daran glauben. Mir blutet jedesmal das Herz. :o(
    Ich werde mich gleich den schönen Dingen im Garten widmen und ein paar Blümchen pflanzen.
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes, sonniges Wochenende.
    Herzlichst, Chrissi

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh, wie goldisch (hessisch)! Ich mag sie sehr, denn sie sind echte kleine Gauner mit zotteligen Ohren:-)) Ja, über die Preise in den Gartencentern kann man echt nur staunen. Ich kaufe so wenig, wie möglich dort inzwischen. Und dann eben immer azyklisch (den Mulch schon im Herbst z. Bsp.). Und mit Deinen Rosen ist es wohl so, wie Du sagst, dass es einfach zu feucht bei Dir im Garten ist. Denn eine Gloria dei ist eigentlich unkaputbar finde ich.
    Mein Garten ist z. Bsp. heiß und lehmig, für Rosen eigentlich gut. Hortensien gehen leider nicht und ich habe da schon reichlich Lehrgeld bezahlt. Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag und viel Freude im Garten. Liebe Grüße von Luzia.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Luna,
    so lieben Besuch wie du in deinem Garten hast, den hat nicht jeder....ein süßes Kerlchen...
    Du bist ja dolle fleißig, ich habe auch schon so einiges erledigt, aber so weit bin ich noch nicht.
    Ja, Feuchtigkeit lieben Rosen nicht so sehr, da würde ich auch andere Pflanzen wählen, die sich wohler fühlen.
    Wünsche dir viel Spaß im Garten und einen schönen Sonntag
    LG Christel

    AntwortenLöschen
  6. Wir haben hier auch immer wieder mal Eichhörnchen,doch die sind nicht so fotogen ;-).
    Meine Rosen sehen bis jetzt ganz gut aus,ich hoffe das bleibt auch so.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Luna, da hast du sehr viel Glück gehabt, dass du so viele Aufnahmen von dem Eichhörnchen machen konntest. Ich habe in den letzten Tagen auch etliches raus geräumt. Aber bei uns ist es auch einfacher, bei drohenden kälteren Wetter die Pflanzen wieder unterzustellen. Wir hatten gestern sommerliches Wetter, dafür ist es heute wieder kühler, bedeckter und auch regnerisch. VG Manfred

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gabriela,
    ich mag diese putzigen Gesellen auch so sehr - ab und zu hab ich das Glück, einen Besuch in unserem Garten zu haben. Schöne Aufnahmen sind das - dein Header gefällt mir sehr gut -
    Ja im Garten bin ich täglich - es ist soooo viel zu tun - durch meine ewigen Rückenschmerzen geht es nicht so voran, wie ich gerne möchte - ist halt der Beruf - dieses ständige stundenlange Sitzen am PC - Arbeiten mit der Maus - von einer Krankengymnastik zur anderen - bin froh, wenn mein Mann zwischendurch beruflich nicht so angespannt ist und mir helfen kann zumindest die schweren Arbeiten zu machen - dabei liebe ich es so im Garten zu werkeln - es tut so richtig gut und ich freue mich darauf, wenn das Wetter wieder besser wird -
    ich wünsche dir eine schöne Woche - lg. Ruth

    AntwortenLöschen