Nicht der Abstand bestimmt die Entfernung.
In der Enge unseres heimatlichen Gartens
kann es mehr Verborgenes geben
als hinter der Chinesischen Mauer.

Antoine de Saint-Exupéry


Freitag, 8. Oktober 2010

Vernieselter Garten

 Für die Rosen waren die letzten feuchten Tage ein Alptraum.
 Zum Anschauen und Fotografieren aber mal was anderes...
 Die Ingrid Bergman, von welcher ich schon im Vor-Post erzählt habe, daß sie ganz ohne Blätter dasteht...wie soviele in meinem Garten.

 Kleines Pilzlein...

 Auch eine rote Rose, eine Kleine, namens Knock Out.


Auch die Dahlien tragen ein nasses Blütenkleid.
~*~
Inzwischen gibt es auch wieder Sonnenschein, dennoch habe ich noch einige Tropfenbilder
für Euch parat.
Schönes WOchenende.....
Danke für Eure lieben Kommentare und Euer
Interesse........bis bald





ღ-lichst und mit
...GlG ª"˜¨¯¯¨˜"ª¤(¯`*•.¸(¯`*•.. LUNA ..•*´¯)¸.•*´¯)¤ª"˜¨¯¯¨˜"ª

Kommentare:

  1. Liebe Luna,
    trotz Tropfenbilder sind sie sehr schön,so ähnlich sehen meine von gestern morgen auch aus.Da bin ich schon sehr früh mit der Digicam durch den Garten gewandert.

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. So unterschiedlich ist das, liebe Luna! Bei uns ist herrlichstes Wetter, kein bißchen Regen und das seit Tagen.
    Die Rosen sehen aber ganz prächtig aus auch mit den Wassertropfen.
    Wenige Rosen haben auch bei mir kaum noch Blätter. Das war aber in den vergangenen Jahren auch schon so und hat ihnen nicht geschadet. Sie blühen in jedem Jahr wieder ganz wundervoll.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Sara

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Luna,
    manche Motive, auch wenn man sie 1000 Mal gesehen hat, sind einfach toll - dazu gehören eben auch Regentropfenbilder... immer wieder toll ! das erste Bild - einfach KLASSE ! LG Rita

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Luna..erstmal ganz lieben Dank für deine Geburtstagsgrüße..deine Regentropfenbilder sind sehr schön....wir haben herrliches Oktoberwetter und mit ein wenig Wehmut bin ich dabei den Garten winterfest zu machen,obwohl die Rose Aspirin und einige Stauden noch herrlich blühen..ich würde mich freuen mal wieder etwas bei W&G von dir zu sehen..ich wünsche dir ein schönes We..Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Luna,
    die Rosenbilder sehen sehr reizvoll aus. Wir wissen alle, dass das Regenwetter den Rosen nicht bekommt. Auch die Dahlien leiden. Aber was rede ich, bei uns ist seit einiger Zeit schönstes Herbstwetter, Sonnenschein und heute noch sommerlich warm. VG Manfred

    AntwortenLöschen
  6. Auch wenn die Rosen jetzt verregnet sind, Du hast sehr schöne Fotos davon gemacht. Die Wasserperlen auf den Blüten sehen so herrlich aus.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag, herzliche Grüsse Melontha

    AntwortenLöschen