Nicht der Abstand bestimmt die Entfernung.
In der Enge unseres heimatlichen Gartens
kann es mehr Verborgenes geben
als hinter der Chinesischen Mauer.

Antoine de Saint-Exupéry


Montag, 11. Oktober 2010

Regenbilder 2)




 Seepter d'Isle



 Double Delight
 Auch die Fuchsien blühen noch im Garten.....
 Noch sind sie draußen, die Wandelröschen...
Wie lange beläßt Ihr sie im Garten?

Hier ist Teil 2 vom Regenstream...aber es geht sich sicher noch für einen aus....
Auch wenn schon längst ein mild-schönes Wetter eingekehrt ist...oder gerade deshalb.....
Meine Orchideen sind seit Sonntag wieder in der Wohnung, sie stehen noch am Boden, da ich sehr angeschlagen bin.
All die anderen Zimmerpflanzen werden nach und nach geholt, zumeist geht das aber nur am WOE, denn in meinen Smart paßt nicht wirklich viel hinein.
Sicher, in den letzten Jahren waren meine Zi.Pflanzen, geschützt an der Gartenhütte, abends zugedeckt von einer Schilfplane, bis in den November im Garten.
Da ich heuer nicht im Garten wohn(t)e, wird das nicht möglich sein.
~*~
Erst beim 4.Anlauf hat das Bilder hochladen geklappt.
~*~
Habt schöne Gartentage....
Danke für Eure lieben Kommentare und Euer
Interesse........bis bald





ღ-lichst und mit
...GlG ª"˜¨¯¯¨˜"ª¤(¯`*•.¸(¯`*•.. LUNA ..•*´¯)¸.•*´¯)¤ª"˜¨¯¯¨˜"ª

Kommentare:

  1. Liebe Luna,
    mit Regen sind wir noch nicht ....soll ich sagen :beglückt?!
    Besser nicht, denn den durften wir lange genug genießen :0(
    Aber die Fotos sind immer wieder schön.
    Ich liebe Fotos im Regen/ Regentropfen.
    Ich erkenn sogar am ersten...besser am 2.ten Foto, das sich dort eine Spinne wohl fühlen muss.
    Sie scheint sich gerade dort häuslich nieder zu lassen.
    Heute habe ich es allen ernstes geschafft mir den Rasenmäher zu schnappen und einen Teil des Rasens zu mähen.
    Der Rest kommt Morgen dran,wenn meine Knochen mitspielen.
    Ein jammer wenn man so eingeschränkt ist,doch mit Schmerzmittel...halbwegs ok.
    Meine bessere Hälfte hat leider keine Zeit, da sein Töchterchen ihre 1. Wohnung bezieht.
    Ist ja auch verständlich.
    Ich wünsch Dir einen geruhsamen Abend,genieße ihn!
    Liebste grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Luna,
    auch wenn es bei Regen im Garten nicht so schön ist, diese Bilder entschädigen für alles. Meine Wandelröschen habe ich heute geschnitten. Sie stehen noch draußen und bleiben dort bis zum ersten Nachtfrost. Kann bald sein, vG Manfred

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Luna,
    ich mag Regenbilder, alles sieht so frisch aus.
    Bei mir im Garten ist es wie so oft in diesem jahr knochentrocken. Ich überlege ernsthaft, ob ich den Gartenschlauch noch einmal hervorhole.
    Weil wir den ersten Nachtfrost hatten habe ich meine Wandelröschen stark zurückgeschnitten und ins Winterquartier gestellt. Dort ist es nicht unter zehn Grad warm.

    Heute flogen die ersten Kraniche über unser Grundstück. Ein sicheres Zeichen für kälteres Wetter.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Regenbilder.Bei uns ist es noch sonnig,aber sehr kalt.Die Rosen mit den Tropfen gefallen mir am besten.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Luna,
    deine Regenbilder sind wunderschön. Bei uns ist es noch trocken. Aber heute hat es schon etwas gefroren. Wandelröschen habe ich noch nie über den Winter bekommen. Ich werde es jetzt aber noch einmal versuchen. Anette schreibt ja, wie es geht. Ich werde heute mit dem einräumen meiner Pflanzen beginnen. Also ab in den Garten.....
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Luna,
    dass du im Moment krank bist, ist bedauerlich. Zuerst wünsche ich dir gute Besserung. Zum Schneeball kann ich dir sagen, dass er grundsätzlich winterhart und wintergrün ist. Aber im letzten Jahr stand er im sonnigen Vorgartenbeet. Das hat er nicht gut vertragen und ist stark verfroren. Ich habe ihn ausgegraben und eingetopft. Jetzt kann ich ihn besser aufstellen, aber wegen des Topfes könnte ernicht frosthart sein. Daher werdeich ihn einpacken und dadurch im Wurzelbereich schützen, vG Manfred

    AntwortenLöschen