Nicht der Abstand bestimmt die Entfernung.
In der Enge unseres heimatlichen Gartens
kann es mehr Verborgenes geben
als hinter der Chinesischen Mauer.

Antoine de Saint-Exupéry


Dienstag, 4. Oktober 2011

Herbst-Sommer-Rosen


Die Blüte der Edelrose Double Delight fand ich am Boden liegend.
Warum sie dort landete, weiß ich nicht.
Aber die Tautropfen darauf haben mich fasziniert.






Auch die Chartreuse de Parme setzt nochmals zu Blüten an und die Eden85
ist schon beinahe eine Dauerblüherin, wenn auch jetzt schon verhaltener.


Celline Delbard ist, was das Laub anlangt, auch eine meiner größeren Sorgenkinder.
Jedoch hat sie derzeit viele schöne Blüten.


Gestern beim Großgärtner nahm ich diese Heuchlera mit .....


..und eine Bartblume und ein Geranium/Storchenschnabel.
Wir haben unseren Vorgarten ein bißchen umgestaltet.


Und das sind die Minihagebutten der Rosa Multiflora.
Sie hatte ja im Juni viele wunzigkleine weiße Blüten.
Allerdings wird man ihrer Triebe kaum Herr und zeitweise muß ich sie beschneiden.
Inzwischen hat auch sie so manch gelbes Blatt.

Ich wünsche EUch schön-sonnige Tage in EUren Gärten.
Man weiß, daß, wenn es dann wirklich kalt wird, viel Arbeit auf einen wartet.
(Und das wird heuer noch mehr ruck-zuck gehen müssen als sonst)

Aber solange es tagsüber so warm ist, sind auch meine Orchideen noch
auf Sommerfrische.
Die Tage draußen sind gezählt.
Und man muß sie noch geniessen.

Liebe Grüße von  L u n a

Kommentare:

  1. Hallo Luna..nach ein paar wundervollen sommerlichen Wochen ist es hier heute recht herbstlich..und nun beginnt der Endspurt im Garten,aber ich find´s schön:-))denn ich mag jede Jahreszeit. Die Tautropfen auf deinen Rosen hast du toll fotografiert..ich habe mir auch eine Eden85 zugelegt und habe es nicht bereut..aber so viele schöne Rosen wie du habe ich nicht:-)ich wünsche dir eine schöne Herbstzeit..LG Irene

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Luna,
    besonders abends wird es jetzt recht frisch und herbstlich. Tagsüber war es ja noch sommerlich warm. Ich war gestern in Steinfurth und habe mir zwei neue Rambler gekauft. Paul Himalayan Musk und Himmelsauge. Da muss ich jetzt noch schöne Plätzchen schaffen. Deine Rosen sind wunderschön und du bekommst sie auch so toll auf die Fotos. Ich muss meinen Fotoapparat mal überholen lassen. Die Scharfstellung muss einen Schaden haben. Weil du von deinen Sorgenkindern schreibst, ich glaube es war allgemein ein schlechtes Rosenjahr, oder? Meine haben schon ziemlich früh Schäden am Laub gehabt.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Luna,
    du hast noch schön blühende Rosen. Unsere haben sich leider schon alle abgemeldet. Wollen nichtmehr blühen und die Blätter sind überwiegend befallen. Die gilt es jetzt abzumachen bzw. aufzusammeln. Deine neue Heuchera ist schön ins Bild gesetzt. Es gibt da ja inzwischen soviele neue Sorten. VG Manfred

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Rosenbilder.Die Tropfen auf den Blüten gefallen mir auch,sowas fotografiere ich auch gerne.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen