Nicht der Abstand bestimmt die Entfernung.
In der Enge unseres heimatlichen Gartens
kann es mehr Verborgenes geben
als hinter der Chinesischen Mauer.

Antoine de Saint-Exupéry


Mittwoch, 25. Mai 2011

Rosengeschichten


 Die schöne Scentimental, Hochstammrose.
Im WInter 09/10 brach sie unter Eiseslast entzwei.
Traurig stellten wir den Topf beiseite.....



Diese Rose hat eine Story, wie viele Rosen in meinem Garten. Sie war ein "Wildtrieb" der im Winter 2010 abgebrochenen Stammrose Scentimental. Als dieser "Wildtrieb" herauswuchs, haben wir ihm nicht viele Chancen gegeben, waren aber berührt. 1 Jahr verblieb die Rose im Topf. ...2011 kam diese Rose aus dem Topf. Bekam einen Gartenplatz ...hinter der Edenrose.
Und wuchs. EIn kleines Gestell hat mein Mann gebastelt, offensichtlich handelte es sich bei der dornenlose Rose um eine Kletterrose.
Nun hat sie viele winzige kleine Knospen bekommen.
Und ich den Tip, es könnte sich um die Ramblerrose Veilchenblau, 1x blühend, duftend, handeln.
Und jetzt heißt es abwarten, wie sie im Juni blühen wird.
Ramblerrose Veilchenblau, 1909 gezüchtet, also eine historische Rose.http://www.derkleinegarten.de/rosen/sorten/climbing/kletter-rosen0039.html

Arthur Bell blüht wieder. Sie war in einem Beet, wo sie voriges Jahr nicht geblüht hat.
Nun ist sie in einem relativ kleinen Topf, weil ihr Wurzelstock so klein bereits war.


Wenn es "Duftfernsehen" gäbe, würdet Ihr EUre Nasen nicht vom Schirm bekommen.
CHartreuse de Parme hat einen regelrecht schweren Duft.


Die ANgela beginnt auch zu blühen.


Malerrose WHeatcroft


Alchymist, einmal blühend, historisch.
Schwer krank, geschwächt. ABer immerhin gibt es Knospen.
Optimal ist ihr Platz auch nicht, weil ein Sommerflieder ihr einiges an Licht nimmt.


 So hat Alchymist in ihrem ersten, noch gesunden Jahr geblüht.



Auch die DUftrose Gertrude Jekyll steht auf schwachen Beinen.


Historische Rosa Mundi Versicolour.
Das sind ein paar, aber nicht alle meiner Rosen, deren Knospen schon aufspringen,
bzw aufgesprungen sind.
Bei uns ist es schwül heiß bis 30 Grad.
Sind die Rosen aufgeblüht, geht es recht rasch mit der Blüte zu Ende.
Die Blattläuse feiern Hoch-Zeit.
Heute war ich mit der Schmierseife unterwegs, ist aber ein mühsames Unterfangen.
Und ich staune über die Vielzahl der Blattlausarten.
Und es gibt vereinzelte Rosen, die haben keine oben.
Allerdings, trotz relativ trockenen Wetters, ist es sehr schwül und die ersten gelben bzw pilzigen Blätter mit schwarzen Flecken sind bereits da.
~*~
Demnächst mehr.
Schöne Tage in Euren Gärten!
Danke für Eure lieben Kommentare und
                                                      das damit verbundene Interesse!ჱܓ


Ƹ̵̡Ӝ̵Ʒ..•°*"˜ ☆ ¸..•´¨¨)) -:¦:-
.(ړײ)/       ¸.•´….•´¨¨))
.«▓       ((¸¸.•´ ¸.•´.-:¦:-.:))♥✿ (¯`*•.¸,¤°´`°¤,¸.•*´¯)✿✿✿ (¯`*•.¸,¤°´`°¤,¸.•*´¯)✿✿
╔Ƹ̵̡Ӝ̵̨Ʒ•.¸¸.•´¯`•.♥ ♥.•´¯`•.¸¸.•✿
║║╔═╦╦╦═╗♪♫•.¸¸.•´¯`•.♥ •´¯`•.¸¸.•♪♫♪ ✿
║╚╣║║║║╩╣ ♥♫•´¯`•.♥.♫ ♫ ✿ ✿
╚═╩═╩═╩Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ•.¸¸.•´¯`•♥•.¸¸.•´¯`•.♥ ✿✿ ....°^°....…..♥
.................................................ღ-lichst und mit
GlG.......................... ª"˜¨¯¯¨˜"ª¤(¯`*•.¸(¯`*•.. LUNA

Kommentare:

  1. Guten morgen,
    von 30 Grad träumen wir hier.Gestern hatten wir wenn überhaupt 16 Grad.Sonne und Woklen wechselten sich ab und immer wieder Regen.
    Die Rosen sind wunderschön bei dir.Bei mir bin ich auch fleissig mit der Schmierseife dran,man muss es nur öfter machen denke ich.Ansonsten ahbe ich sania´s Tip befolgt und ein Brenneselsud aufgesetzt.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Luna,
    schöne Rosen hast du in deinem Garten. Ich drücke dir die Daumen, dass der "Wildtrieb" sowas Schönes wie Veilchenblau ist. Ich habe diese Sorte, noch jung zwar, aber wunderschön. Und Alchymist habe ich auch, aber bei mir ist sie weniger orange, mehr cremegelb mit oranger Mitte, alles in den Farben von Joghurteis. Bei uns ist es unglaublich trocken, aber auch hier gibt es schon Rosenrost. Und Blattläuse natürlich in jeder Menge.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  3. Boah!
    Hallo liebe Luna!
    Was für wunderschöne Rosen-Schönheiten Du wiedermal uns allen zeigst, einfach TRAUMHAFT –
    und beinah bekomme ich einen Niesreiz positiver Art von dem virtuellen Schnuppern *smile*!!

    Herzlichst
    Barbara

    AntwortenLöschen