Nicht der Abstand bestimmt die Entfernung.
In der Enge unseres heimatlichen Gartens
kann es mehr Verborgenes geben
als hinter der Chinesischen Mauer.

Antoine de Saint-Exupéry


Montag, 7. November 2011

Immer noch ....



...blühen die Herbstanemonen elfengleich zart und weiß ......


..und Rosen wie die Eden85.....



...und die Rose aus der Au (Bonica?)...die blüht fast schöner noch
als im Sommer....



...ebenso die Cosmeen, die fast sommerlich jetzt noch wirken...
Die Aufnahme ist vom 6.11.2011



...und auch das sind Nachzügler....
Von diesen Dahlien habe ich ja schon öfters hier berichtet...da sie erst im
Oktober zu blühen begannen, haben sie noch genug Kräfte, Knospen zu entwickeln.
Es sind die Letzten, die noch draußen sind und etwas geschützter stehen.
Dennoch...ist schon beachtenswert.


3 Rollen Noppenfolie á € 5,99, á 5m, haben am Sonntag nicht mal für ein
Viertel aller Rosentöpfe gereicht zum EInwickeln.
Das kann noch recht teuer werden, zumal die 3 Rollen am Samstag die Letzten
im Baumarkt waren!

Ich wünsche Euch noch gute Tage in Euren Gärten...bei uns schien am WOE
mal ausnahmsweise die Sonne, es war mild und angenehm.
Liebe Grüße von  L u n a

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Luna
    Zuerst einmal: Ich freu mich immer sehr über deine Worte bei mir und damit auch das Wissen, dass du mich besuchst. Ganz lieb von dir!
    Und jetzt bin ich fast sprachlos, wenn ich sehe, was bei dir noch alles blüht! Ist ja schon der Wahnsinn, gell ... das im November!
    Ich hab am Samstag die Herbstanemonen zurückgeschnitten und auch gleich etwas dezimiert, ansonsten sie mir das ganze Beet überwuchern. Bei den Rosen hats unwahrscheinlich viele Knöpfe ... aber ich befürchte, der Winter ist doch zu nah, als dass die noch so viel Kraft entwickeln können und aufgehen.
    Bei den Rosen, nun, da hab ich noch einiges an Arbeit vor mir, ist doch das ganze Beet noch so wie im Sommer oder eben Herbst, sprich, noch gar nix für den Winter vorbereitet. Ich hoff aber, dass das nächste Wo.Ende dafür reicht, um auch das zu machen. Jetzt ists ja wieder duster und dunkel, wenn ich von der Arbeit nachhause komm, also dann halt eben Töpfern statt Garten :-)
    Ich wünsch dir einen wunderbaren Wochenstart und schick dir liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Luna,

    sagenhaft was alles bei dir noch im Garten blüht, fast wie in Sommer... Bei mir sind nur einige Rosenblüten die aber nicht mehr so besonders aussehen... Aber die Temperaturen sind ja kaum zu glauben, seit gut 2 Wochen fast immer 18°C... in November...

    Also die Noppenfolie hällt Jahre, ich habe sie vor einigen Jahren gekauft und sie hällt wirklich gut. Natürlich schlecht wenn sie keine mehr haben...

    Wünsche dir eine schöne Woche und ganz liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Luna,
    beneidenswert wie schön bei dir das ein oder andere Blümchen in deinem Garten blüht.
    Einige Röschen sind bei mir noch in Knospe und ich würd mich freuen das ich sie noch vor dem ersten Frost in Blüte bewundern dürfte.
    Du erwähntest die Noppenfolie, ich dachte immer das sie für die Pflanzen nicht so gut wären zum isolieren.
    Hatte sie letzte Woche noch in den Hand und dachte das ich besser auf Jute übergehen sollte.
    Einen Kübel wollte ich mit Styro.platten einmummen und mit Jute umbinden.
    Werd es mit der Noppenfolie testen.
    Für unseren Innenhof bzw. unter dem Dach unseres Einganges habe wir uns eine große Ilux gekauft, die muss noch in einen Kübel gepflanzt werden.
    Wollt sie hübsch mit einer Lichterkette dekorieren,sich ein schöner Blickfang.
    Hoffe das du Glück hast noch Folie zu besorgen.
    Der Kostenfaktor nur um die Pflnzen winterhart zu machen ist ziemlich enorm, oh ja.

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  4. Zu welchem Zeitpunkt holst du die Dahlienknollen aus dem Erdreich ?
    Ich frage nur, weil ich damit kein Glück hab und wenn freuen sich die Schnecken und nur noch die Stengel lassen sie stehen.

    LG Moni

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja nicht zu fassen, mein Garten begibt sich langsam in den Winterschlaf und bei dir geht noch "die Post ab" wo wohnst du- in Südfrankreich ? ;-) Noch nicht mal die Dahlien haben Frost abgekommen...ach ja Waldfee... ich hole die Dahlien nach dem ersten Frost aus der Erde. Herbstliche Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  6. Ja wenn man Deine Bilder anschaut, da kann man garnicht glauben das wir schon November haben. Aber bei mir blüht in diesem Jahr auch noch sehr viel! LG und eine schöne Woche! Dani

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Luna,
    bei dir scheint sich der Sommer nicht verabschieden zu wollen. So viele Blumen, sogar Dahlien zeigst du uns noch. Wie schön für dich!
    Mein Garten liegt schon fast im Winterschlaf. Die Dahlien sind schon gemeinsam mit den Cosmeen vor Wochen verfroren. Auch bei den Anemonen stehen nur noch die Fruchtstände, die Blütenpracht ist lange vorbei.
    Hoffentlich hast du noch lange was von deiner herrlichen Blütenpracht.
    LG Anette

    AntwortenLöschen