Nicht der Abstand bestimmt die Entfernung.
In der Enge unseres heimatlichen Gartens
kann es mehr Verborgenes geben
als hinter der Chinesischen Mauer.

Antoine de Saint-Exupéry


Dienstag, 8. Februar 2011

Out and in

 Während in der Au noch kein Schneeglöckchen sichtbar ist, gibt es eine (offenbar warme) Stelle in meinem Garten, wo sich schon zwei blicken lassen, .......
 ......während die anderen noch zögerlich ihre Blattspitzen durch die Erde treiben.
Auch die Schnee(Christ-)rosen sind teilweise aufgeblüht.
Davon ein ander Mal.
 Meinen Pflanzen im Gartenhaus geht es auch ganz gut.
Leider habe ich erst auf dem Foto erkannt, daß es sich da offenbar eine (?) Wolllaus
auf dem Blatt gemütlich gemacht hat....=0(((


 Den Rosenbabys geht es auch gut.
Es sind die letzten von meinen 2009/2010 gezogenen Stecklingen,
die den letzten Winter überlebt haben, im Sommer 2010 auch schon geblüht haben.
 Sie treiben schon kräftig an.
Dafür hat sich ein Kußröschen in die ewigen Jagdgründe verabschiedet.
Hier treiben Fuchsien schon kräftig aus.
Heuer haben auch meine Pelargonien (bis dato) keine Läuse abbekommen.
Aber noch sind wir ja noch nicht drüber....es wird noch eine Zeit lang dauern,
bis sie raus dürfen.
~*~
Schöne Gartentage....
Auch bei uns ist es verführerisch mild, nun soll es wieder tgl kälter werden.
 Danke für Euren lieben Kommentare und
Euer Interesse....




Ƹ̵̡Ӝ̵Ʒ..•°*"˜ ☆ ¸..•´¨¨)) -:¦:-
.(ړײ)/       ¸.•´….•´¨¨))
.«▓       ((¸¸.•´ ¸.•´.-:¦:-.:))♥
✿ (¯`*•.¸,¤°´`°¤,¸.•*´¯)✿✿✿ (¯`*•.¸,¤°´`°¤,¸.•*´¯)✿✿
╔Ƹ̵̡Ӝ̵̨Ʒ•.¸¸.•´¯`•.♥ ♥.•´¯`•.¸¸.•✿
║║╔═╦╦╦═╗♪♫•.¸¸.•´¯`•.♥ •´¯`•.¸¸.•♪♫♪ ✿
║╚╣║║║║╩╣ ♥♫•´¯`•.♥.♫ ♫ ✿ ✿
╚═╩═╩═╩Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ•.¸¸.•´¯`•♥•.¸¸.•´¯`•.♥ ✿✿
....°^°....…..♥
.................................................ღ-lichst und mit
GlG.......................... ª"˜¨¯¯¨˜"ª¤(¯`*•.¸(¯`*•.. LUNA ~ೋღ❤ღೋ✿~~❤❤❤ ೋܓܓ✿ܓ✿ܓ

Kommentare:

  1. Wenn man da so sieht freut man sich um so mehr auf den Sommer,auf die Rosen.Hier war es auch sehr mild und es soll wieder kälter werden.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Luna,
    auch hier ist es recht mild und ein paar kecke grüne Spitzen habe ich auch schon entdeckt. Bald ist es wieder soweit und wir können wieder Erde an den Fingern spüren....
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Luna,
    die Sonne verlockt einen, nach draußen zu gehen - aber es ist doch noch recht kühl, um sich länger im Freien aufzuhalten.
    Jedoch ist allein der Anblick der Sonne schon Freude - in unserem Garten sind die Schneeglöckchen noch ziemlich müde - aber sonst sieht man überall schon Knospen, die sich auf den Frühling vorbereiten -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Das macht Freude, wenn nach ein paar schönen Sonnentagen die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht. Ein Kreislauf des Lebens.
    Herzliche Grüße von Mon-Re

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Luna,
    da tut sich tatsächlich einiges bei Dir im Garten... bei uns gar nichts bis noch nicht viel, aber wir haben in der Nacht auch Minustemperaturen und am Tage nicht allzu warm... dafür sonnig und ich glaube das wird dann etwas der Natur nachhelfen... genieße das Erwachen in Deinem Garten, es ist immer wieder schön... LG Rita

    AntwortenLöschen
  6. Es ist eine richtige Freude, die aller ersten Blüten zu sehen. Bei uns im Wald sind sie jetzt auch aufgeblüht.
    Deine kleine Zuchtstation zeigt, dass die neue Saison beginnt.
    Die Wolllaus ist ein böses Tierchen, ich habe auch welche an meinem Rosenherz entdeckt. Ich hoffe, dass ich sie beseitigen kann.

    Liebe Grüsse Melontha

    AntwortenLöschen