Nicht der Abstand bestimmt die Entfernung.
In der Enge unseres heimatlichen Gartens
kann es mehr Verborgenes geben
als hinter der Chinesischen Mauer.

Antoine de Saint-Exupéry


Montag, 28. Februar 2011

Der Februar ist vorbei........

 .....und der März läutet den Frühling ein.
 Es ist v.a. in den Nächten noch bitterkalt mit starkem Frost.
 Es läßt das Wasser in dem Übertopf zu EIs gefrieren.
 Die Schneeglöckchen haben sich keinen Deut verändert, seit über einer
Woche ist alles am alten Stand.
Sie haben recht, sie warten noch.

 Das ist Schneerose Nr. 2, die bislang nie geblüht hat.
 Während ihre Nachbarin, die soviele Blüten hat wie noch nie, schön langsam am Verblühen ist,
steht sie nun in den Startlöchern.
 Die Lenzrose daneben allerdings machte noch keinerlei Anstalten,
auch nur eine Knospe zu zeigen.
Sie blüht meist Ende März/Anfang April.
Die neuen Schneerosen stehen im Gartenhaus bei den anderen Überwinterungsgästen,
ich wage es nicht, sie dem starken Frost auszusetzen.
Sie ist zwar nicht sehr zufrieden, lassen ihre Blüten hängen, aber das Blattwerk sieht sehr gut aus.
Ein bißchen müssen sie sich noch gedulden.
Und hier, bei der großen Rose, wagen sich auch Blattspitzen aus dem alten, schützenden Laub.
Könnten vielleicht die ersten Narzissen sein......
ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ
Nun wünsche ich Euch schöne Tage...vielleicht schon im Garten....
anke für Eure lieben Kommentare und
das damit verbundene Interesse!


Ƹ̵̡Ӝ̵Ʒ..•°*"˜ ☆ ¸..•´¨¨)) -:¦:-
.(ړײ)/       ¸.•´….•´¨¨))
.«▓       ((¸¸.•´ ¸.•´.-:¦:-.:))♥✿ (¯`*•.¸,¤°´`°¤,¸.•*´¯)✿✿✿ (¯`*•.¸,¤°´`°¤,¸.•*´¯)✿✿
╔Ƹ̵̡Ӝ̵̨Ʒ•.¸¸.•´¯`•.♥ ♥.•´¯`•.¸¸.•✿
║║╔═╦╦╦═╗♪♫•.¸¸.•´¯`•.♥ •´¯`•.¸¸.•♪♫♪ ✿
║╚╣║║║║╩╣ ♥♫•´¯`•.♥.♫ ♫ ✿ ✿
╚═╩═╩═╩Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ•.¸¸.•´¯`•♥•.¸¸.•´¯`•.♥ ✿✿ ....°^°....…..♥
.................................................ღ-lichst und mit
GlG.......................... ª"˜¨¯¯¨˜"ª¤(¯`*•.¸(¯`*•.. LUNA

Kommentare:

  1. Liebe Luna,
    ja der Garten sieht noch nicht schön aus. Aber so langsam fängt alles an zu spriessen. Die längste Zeit haben wir geschgafft. Ich freue mich schon riesig auf das buddeln im Garten.
    Hab noch einen schönen restlichen Tag.
    Liebste Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Luna,
    ich habe noche eine Bitte an dich. Du schaust mit Sicherheit demnächst bei Doris/Unikatbuch vorbei. Leider kann ich ihren Blog seit einiger Zeit nicht öffnen. Bestelle ihr doch von mir mal liebe Grüße. Ich weiß, du machst das für mich und ich sage schon mal "Danke" liebe Luna.
    Bussi, Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Einfach herrlich wie sich die kleinen Blattspitzen zeigen, aber auch die ersten Frühlingsblüher auf die Sonne warten, damit ihre Blüten aufgehen. Schön ist es die verschieden Jahreszeiten zu haben, nur so kann man sich immer wieder über die nächste Saison freuen.

    Liebe Grüsse Melontha

    AntwortenLöschen
  4. Morgen ist der 1 März,es kann ja nur besser werden.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Luna,
    ich denke, wir haben die längste Zeit gewartet. Jetzt im März kommen jeden Tag neue Blüten hinzu und leiten uns in den Frühling.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Luna,
    danke für deine lieben Grüße, darüber habe ich mich gefreut. Ja, jetzt warten wir alle auf den Frühling wie die Kinder auf's Christkind. Aber er wird kommen, is tja immer gekommen und inzwischen sieht man auch schon was wachsen. Wenn es dann losgeht, dann habe ich immer den Eindruck, das schiesst alles über Nacht aus der Erde und schnell ist es wieder für einige Pläne zu spät. Ich freue mich auch schon so auf den Beginn.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  7. Ich geniesse momentan auch jeden Tag zu schauen was noch rausgekommen ist, nachts haben wir immer noch Frost und tagsüber aber Sonne, endlich. Schöne Fotos hast du gemacht, gefallen mir.
    Dir noch viel Spass beim Entdecken und ganz liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Luna,
    ja, der Garten fängt an zu leben... und es macht Spaß das zu beobachten... ein Teil meiner Schneeglöckchen an der sonnigen Stelle gibt ihr bestes, die anderen kommen erst raus... die Christrosen sind nicht so weit wie bei Dir, da brauchen sie noch eine Woche Sonne, die verwöhnt uns zwar seit Tagen aber es ist immer noch kalt (in der Nacht Minustemp.) LG und einen schönen Frühlingsanfang - Rita

    AntwortenLöschen
  9. HALLO LUNA,
    ICH STAUNE JA NUR WIE VIELSEITIG DU BIST.
    WUNDERSCHÖNE SACHEN, DIE DU MACHST.
    LG SABINE

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Luna,
    ich geh im Moment auch jeden Tag in den Garten, so hier und da kommen die ersten Spitzen und wollen den Frühling einläuten.
    Aber der Frühling kommt, schon früh morgens wird man vom Zwitschern der Vögel geweckt.
    GLG Christel

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Luna,
    der Garten erwacht. Aber leider kriegt er in jeder Nacht vom Frost einen mit. Tagsüber richten sich die Pflanzen in der Sonne wieder auf. Aber der Ostwind lässt keine wärmere Temperaturen zu. Aber eswird schon werden. VG Manfred

    AntwortenLöschen
  12. Dir, liebe Luna, wünsche ich noch recht viel Freude bei Deinen interessanten Entdeckungen – in Deinem vielleicht doch schon "ERWACHENDEN“ Garten.

    Herzlichst
    Barbara

    AntwortenLöschen
  13. Hei Luna,wie gehts?Möchte ich hier dich ein schöne Marz wünschen...mit viel überrschungen.Bussi.Luciene,

    AntwortenLöschen