Nicht der Abstand bestimmt die Entfernung.
In der Enge unseres heimatlichen Gartens
kann es mehr Verborgenes geben
als hinter der Chinesischen Mauer.

Antoine de Saint-Exupéry


Samstag, 25. September 2010

Schneewittchen und .....

...nein, nicht die 7 Zwerge....
...sondern Schneewittchen und FLIP!
Schneewittchen....
...ist in meinem Garten ziemlich krank, zuerst Mehltau, dann Pilze, dann beides,
jetzt wieder die schwarzen Flecken an den Blättern, also Pilze, teilweise gar keine Blätter.
Die jungen Blätter, die nachkommen, ereilt sehr bald dasselbe Schicksal...








An den wenigen, zwar schönen, aber an schwachen Trieben sitzenden Blüten erfreut man sich dennoch.
Die Frage ist eben nur, wie lange hält sie durch?
So manche ist mir heuer nach jahrelangem K(r)ampf eingegangen.
Vielleicht gefallen EUch Schneewittchen und Flip...ich hoffe es.
~*
Schönen Gartentage....Danke für Eure lieben Kommentare und Euer
Interesse........bis bald





ღ-lichst und mit
...GlG ª"˜¨¯¯¨˜"ª¤(¯`*•.¸(¯`*•.. LUNA ..•*´¯)¸.•*´¯)¤ª"˜¨¯¯¨˜"ª

Kommentare:

  1. Schneewittchen und Flip gefalle mir sehr.

    Schönen Samstag
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Luna,
    schade um deine schönen Rosen. Hoffentlich erholen sie sich. Ich habe leider so gar keine Ahnung von Rosen.
    Flip gefällt mir. Es scheint ihm auf Schneewittchen sehr gut zu gehen.
    Hab ein wunderschönes Wochenende.
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Rosenbilder liebe Luna und Flip hast Du auch ganz wunderbar erwischt.

    Aus der Ferne ist es schwierig zu sagen, was Deinen Rosen fehlt.

    Ein schönes Wochenende
    wünscht Dir
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Luna,
    Schneewittchen ist so schön, wie die sagenhafte Namensgeberin. Aber das Foto mit Flip ist ja wirklich ausgezeichnet. Ich finde, er guckt wie ein Professor mit Brille, oder? Richtig oberlehrerhaft konzentriert. Tolles Foto.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  5. das ist alles wunderschön!
    schade, wenn einige krank sind - vielleicht gibt es doch noch eine Heilung!
    schönes Wochenende und viele Grüße von Doris

    AntwortenLöschen
  6. Krank hin oder her - Flip ist bei ihr eingezogen und macht nicht den Eindruck, dass er seine "Bude" wieder verlassen will;-)) Sie blüht ja auch noch wunderschön und ich kann mir nicht vorstellen, dass sie eingeht. Einen schönen Sonntag wünscht Dir noch Luzia.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Luna

    ganz bezaubernde Aufnahmen vom Grashüpfer.....wünsch dir noch einen schönen Sonntag!!
    Grüne Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Luna,
    dem Flip scheint es zu gefallen also kann es nicht so schlimm mit der Schneeweitchen-Rose sein...:-))) manche von meinen Rosen waren in der Sommersaison (am Ende) auch krank aber ich denke, es lang an dem Dauerregen...:-( LG und Dir eine schöne Zeit - Rita PS. hast Du die Ausstellungen schon hinter Dich gebracht ....?

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Luna,
    dem Flip scheint es zu gefallen also kann es nicht so schlimm mit der Schneeweitchen-Rose sein...:-))) manche von meinen Rosen waren in der Sommersaison (am Ende) auch krank aber ich denke, es lang an dem Dauerregen...:-( LG und Dir eine schöne Zeit - Rita PS. hast Du die Ausstellungen schon hinter Dich gebracht ....?

    AntwortenLöschen
  10. Deine Rosen sehen hier aber auch ganz herrlich aus, liebe Luna!
    Und diese großen Heupferdchen hast Du sogar im Garten! Sieht zu putzig aus, wenn die fliegen, wie große Libellen mit dem Flügelschlag.
    Meine Rosen scheinen sehr robust zu sein. Solange wir nun diesen Garten haben, kommen sie ohne besondere Pflege aus, bis auf den Rosenschnitt. Nicht einmal jedes Jahr werden sie gedüngt, weil ich festgestellt habe, daß sich das eher ungünstig auf ihr Wachstum auswirkt. Unser Boden ist aber auch sehr reich - Güteklasse A!
    Das ist ja überall anders. Ansonsten wachsen sie hier inmitten ziemlich natürlicher Bedingungen, vielleicht hält sie das so relativ gesund. An ihrer Blüte bis in den Frost hinein erfreue ich mich in jedem Jahr.

    Liebe Grüße
    Sara

    PS: In meinem Hauptblog habe ich mal auf den Artikel über Deinen Vater verwiesen, wenn ich das durfte ...

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Luna,
    das ist aber traurig und ich hoffe sie erholt sich davon. Aber die Bilder sind wunderschön!!!!
    Ich hatte auch vor nächstes Jahr , wenn der Vorgarten kpl. neu gemacht werden soll, weiße Rosen zu pflanzen (hatte auch schon an Schneewittchen gedacht).
    LG und dir ein schönes WE, Christina

    AntwortenLöschen
  12. liebe Grüße, ja die Rose der Liebe,auch sie will nicht vor dem Herbst und dieser kälteren Jahreszeit weichen, mit Freude blüht die eine oder andere Rose in Farbe und herrlichem Duft,herzlichst Jasmin...

    AntwortenLöschen
  13. liebe Luna, ich hoffe dir geht es gut, sonst wünsche ich, daß es gut gehen soll in herzlichen Gedanken Jasmin...

    AntwortenLöschen