Nicht der Abstand bestimmt die Entfernung.
In der Enge unseres heimatlichen Gartens
kann es mehr Verborgenes geben
als hinter der Chinesischen Mauer.

Antoine de Saint-Exupéry


Mittwoch, 17. November 2010

Bei trübem Wetter.....

 ...habe ich Montags noch ein paar letzten Novemberblüten fotografiert.



 Fuchsien und Wandelröschen stehen noch geschützt unterm Balkon.
Aber langsam aber sicher wird es Zeit.
Die Lenzrosen zeigen ihre Blätter und die Hortensienblätter werden gelb.
 Die Gräser, die im Sommer die Ursache waren, daß meine Strauchrosen und das
Rosenbäumchen zu Kletterrosen mutierten, werden wohl nimmer allzulange stehen.
 Die Kletterhortensie (im Topf) macht sich gut zwischen den Zinken der Heugabel.
 Oben, am Balkon, warten auch die Pelargonien, daß sie herein geholt werden, nur, sie werden es ziemlich dunkel dann haben.
Sie blühen noch recht schön, für diese Jahreszeit.
Werde sie dann wohl ratz fatz abschneiden müssen.
Eine meiner weißen Rosen (Topf) meint noch 2 Knospen haben zu müssen.
Einige meiner Rosen haben noch Knospen und/oder blühen noch.
~*~
Ich wünsche Euch schöne Tage im Garten....
Es gibt in meinem noch genug zu tun.
Aber viele der Rosen haben schon ihr Urgesteinsmehl und die Anhäufelung mit Blattwerk.
Ein paar fehlen noch.
Die Hortensienblüten gehören noch abgeschnitten.
Und das viele braune Blattwerk von Farn und Co.
Aber es wird schon.
~*~
Danke für Eure lieben Kommentare und Euer
Interesse........bis bald





ღ-lichst und mit
...GlG ª"˜¨¯¯¨˜"ª¤(¯`*•.¸(¯`*•.. LUNA ~✿ܓܓ✿ܓ✿ܓ

Kommentare:

  1. Hallo Luna,
    nach den abschließenden Herbstarbeiten wird es nun ruhig im Garten. Bei uns sind es auch nur noch Nachzügler, die blühen außer der Winterjasmin, der meint,s ein Feuerwerk schon abbrennen zu müssen. Bald wird der Schwerpunkt wieder auf der winterlichen Vogelfütterung liegen, da freue ich mich wieder über die gefiederten Besucher, die im Frühling dann das Ungeziefer reduzieren. Und die Planungen fürs nächste Jahr.
    Schöne Grüße Johanna

    AntwortenLöschen
  2. Halo Luna,
    es lässt sich nicht leugnen, das Gartenjahr neigt sich dem Ende zu. Auch die Hortensien werfen jetzt ihre Blätter ab. Die Blüten, die paar die da sind, lasse ich noch dran. Ansonsten können die Fuchsien und die restlichen Kübel bald aus dem kleinen Kaltgewächshaus ins Winterquartier. Aber das ist für mich einfacher als bei euch, wir haben unseren Garten am Haus, vG Manfred

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Luna,

    Wie ich sehe, ist bei Dir auch noch die eine oder andere Blüte zu sehen.
    Manche Pflanzen halten es wirklich lange aus und eigentlich bremst sie dann nur der Frost aus. Ich habe dieses Jahr auch noch so schöne Pelargonien und werde mal versuchen sie zu überwintern und zu vermehren.

    Liebe Grüsse Melontha

    AntwortenLöschen